Das vollständige Universal-Alphabet, auf der physiologisch-historischen Grundlage des hebräischen Systems zu erbauen versucht (Google eBook)

Front Cover
1855
0 Reviews
  

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Related books

Other editions - View all

Common terms and phrases

Popular passages

Page 99 - Atqui eadem illa littera, quotiens ultima est et vocalem verbi sequentis ita contingit, ut in eam transire possit, etiamsi scribitur, tamen parum exprimitur, ut Multum ille et Quantum erat, adeo ut paene cuiusdam novae litterae sonum reddat.
Page 23 - Ut queant laxis resonare fibris Mira gestorum famuli tuorum Solve polluti labii reatum Sancte loannes.
Page 50 - TH in think, and the same letters in that, are formed by protruding the tongue between the fore teeth, pressing it against the upper teeth, and at the same time endeavoring to sound the s or z; the former letter to sound th in think, and the latter to sound th in that.
Page 76 - Nam contra Graeci aspirare solent, ut pro Fundanio Cicero testem, qui primam ejus litteram dicere non posset, irridet.
Page 99 - ... parum exprimitur ut multum ille et quantum erat, adeo ut paene cuiusdam novae litterae sonum reddat; neque enim eximitur, sed obscuratur, et tantum aliqua inter duas vocales velut nota est, ne ipsae coeant.
Page 76 - ... erzeugen, wie er sich aus Prise. I, 4 ergibt: Hoc tarnen scire debemus, quod non fixis labris est pronuntianda f, quomodo p et h, atque hoc solum interest. Ebendasselbe findet mutatis mutandis bei den ändern Organen statt, und wenn bei dem englishen th oder neugriechischen & eine kleine Schwankung in der aussprache eintritt, so dafs man bald mehr ein t, bald mehr einen zischlaut zu hören glaubt, so können wir deshalb nicht...
Page 57 - XI, novissima littera copulata primae. Et ideo quaedam secundum subsequentiam scribunt sicuti et nos; quaedam autem retrorsum a dextra parte in sinistram retorquentes litteras.
Page 25 - Welttheil Africa das u abspiegelt; alle drei aber bilden zugleich eine höhere Einheit: die alte Welt, im Gegensatze zu America und Australien, die sich gerade so, jenes nördlich, dieses südlich von Asien abzweigen, wie wir e und o als rechte und linke Seile von a kennen gelernt haben.
Page 147 - Anstossen (mit der Zunge) nennt, — oder die Eigenthümlichkeit, mit der die Juden ein faucales Element beimischen, — oder der Lambdakismus der Bayern, — oder der krächzende Gutturalismus der Schweizer. Ja im Gebiete des Vocalismus lautiren dieEngländer, wie Lepsius **) richtig bemerkt, „durchgängig ein wenig abweichend von den übrigen Völkern, wegen der Verschiedenheit der Mundstellung," die man hoffentlich nicht als die normale ansehen wird.
Page 132 - Grundsätze: 1. Jeder einfache Laut darf nur durch ein einfaches Zeichen ausgedrückt werden. 2. Verschiedene Laute dürfen nicht durch ein und dasselbe /eichen ausgedrückt werden.

Bibliographic information