Search Images Maps Play YouTube News Gmail Drive More »
Sign in
Screen reader users: click this link for accessible mode. Accessible mode has the same essential features but works better with your reader.

Patents

  1. Advanced Patent Search
Publication numberDE4409905 A1
Publication typeApplication
Application numberDE19944409905
Publication dateSep 28, 1995
Filing dateMar 23, 1994
Priority dateMar 23, 1994
Also published asDE4409905C2
Publication number19944409905, 944409905, DE 4409905 A1, DE 4409905A1, DE-A1-4409905, DE19944409905, DE4409905 A1, DE4409905A1, DE944409905
InventorsSebastian Benenowski, Fridbert Heinze, Alfred Kais
ApplicantButzbacher Weichenbau Gmbh
Export CitationBiBTeX, EndNote, RefMan
External Links: DPMA, Espacenet
Deburring or grinding machine for railway rail sections
DE 4409905 A1
Abstract
The deburring or grinding machine (10) is for railway rail sections esp. near points. It is for machining of rail weld core piece overruns. It comprises a frame (12) with wheels (20, 22) supported on rails (16, 18) and a grinding tool (28) directable to the corresponding area of the rail section and. It has a grinding body (30). The deburring or grinding machine has a scraping tool (30) fitted to the grinding body and. It has an outer contour which corresponds to the area of the rail section to be deburred or ground, or a gauge is provided which has a contour corresponding to the rail section, and along which the grinding body is movable.
Claims(6)  translated from German
1. Entgratungs- bzw. Schleifmaschine ( 10 ) für Gleisabschnitte insbesondere im Weichenbereich z. B. zur Nachbearbeitung von Herzstücküberläufen umfassend einen Rahmen ( 12 ) mit auf Schienen ( 16 , 18 ) sich abstützenden Rädern ( 20 , 22 ) sowie einem auf zu entgratenden bzw. schleifenden Bereich des Gleisabschnitts ausrichtbaren und diesen bearbeitenden Schleifwerkzeug ( 28 ) mit Schleifkörper ( 30 ), dadurch gekennzeichnet, daß die Entgratungs- bzw. Schleifmaschine ( 10 ) ein dem Schleifkörper ( 28 ) zugeordnetes Abziehwerkzeug ( 30 , 34 ) einer Außenkontur aufweist, die dem zu entgratenden bzw. zu schleifenden Bereich des Gleisabschnitts entspricht oder die durch eine dem Gleisabschnitt entsprechende Kontur ( 41 ) einer Lehre ( 40 ) vorgegeben ist, entlang der der Schleifkörper verfahrbar ist. 1. deburring and grinding (10) for track sections in particular in the turnout area z. B. Post-Processing heart overflows comprising a frame (12) on rails (16, 18) which is supported wheels (20, 22) and one to be deburred on alignable or grinding area of the track section and this machined grinding tool (28) with abrasive (30), characterized in that the deburring and grinding machine (10) comprises a the abrasive body (28) associated puller (30, 34) an outer contour, is predetermined to be deburred and the corresponding area to be ground of the track section or by a corresponding contour of the track section (41) of a jig (40) along which the grinding body is movable.
2. Entgratungs- bzw. Schleifmaschine nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, daß der Abziehkörper ( 32 ) zu dem Schleifkörper ( 30 ) ausrichtbar ist. 2. deburring and grinding machine according to claim 1, characterized in that the Abziehkörper (32) to the grinding body (30) is alignable.
3. Entgratungs- bzw. Schleifmaschine nach Anspruch 1 oder 2, dadurch gekennzeichnet, daß das Abziehwerkzeug ( 30 ) ortsfest am Rahmen ( 12 ) der Entgratungs- bzw. Schleifmaschine ( 10 ) befestigt ist. 3. deburring and grinding machine according to claim 1 or 2, characterized in that the puller (30) fixed on the frame (12) of the deburring and grinding machine (10) is fixed.
4. Entgratungs- bzw. Schleifmaschine nach zumindest einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, daß der Abziehkörper ( 32 ) ein Abziehdiamant ist. 4. deburring and grinding machine according to at least one of the preceding claims, characterized in that the Abziehkörper (32) is a Abziehdiamant.
5. Entgratungs- bzw. Schleifmaschine nach zumindest einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, daß der Abziehkörper ( 36 ) federvorgespannt an der Kontur ( 41 ) der Lehre ( 40 ) anliegt. 5. deburring and grinding is applied according to at least one of the preceding claims, characterized in that the Abziehkörper (36) spring biased against the contour (41) of the gauge (40).
6. Entgratungs- bzw. Schleifmaschine nach zumindest einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, daß der Abziehkörper ( 36 ) senkrecht zur Längsachse ( 31 ) des Schleifkörpers ( 28 ) verstellbar von einem Schlitten ( 48 ) einer Halterung ( 44 ) ausgeht, daß der Schlitten parallel zur Längsachse verfahrbar ist und daß von dem Schlitten ein mit dem Abziehkörper ( 36 ) verbundenes und diesen einer der Kontur ( 41 ) der Lehre ( 40 ) folgenden Zwangsbewegung unterwerfendes Federelement ( 42 ) ausgeht. 6. deburring and grinding machine according to at least one of the preceding claims, characterized in that the Abziehkörper (36) perpendicular to the longitudinal axis (31) of the abrasive body (28) adjustable by a carriage (48) of a holder (44) extends, that the carriage is movable parallel to the longitudinal axis of the carriage and in that one with the Abziehkörper (36) connected to this and one of the contour (41) of the jig (40) following forced movement under throwing spring element (42) emanates.
Description  translated from German

Die Erfindung bezieht sich auf eine Entgratungs- bzw. Schleifmaschine für Gleisab schnitte, insbesondere im Weichenbereich z. B. zur Nachbearbeitung von Herzstücküber läufen, umfassend einen Rahmen mit sich auf Schienen abstützenden Rädern sowie einem auf zu entgratenden bzw. schleifenden Bereich des Gleisabschnitts ausrichtbaren und diesen bearbeitenden Schleifwerkzeug mit Schleifkörper. The invention relates to a deburring and grinding machine for Gleisab cuts, especially in the turnout area z. B. Post-Processing heart overflows, comprising a frame and rails supporting wheels and an adjustable, to be deburred and sanded area of the track section with it These machined grinding tool with abrasives.

Mit entsprechenden Entgratungs- bzw. Schleifmaschinen erfolgt ein Nachbearbeiten, ins besondere Entgraten von Schienenabschnitten, insbesondere im Übergangsbereich von Gleisabschnitten wie im Weichenbereich. With appropriate deburring and grinding is done reworking, in particular deburring of rail sections, especially in the transition region of track sections as in the turnout area. So ist ein bündiger Übergang zwischen an einer Flügelschiene anliegender federbeweglicher Herzstückspitze erforderlich. Thus, a flush transition between resting against a spring wing rail swing nose is required. Gleiches gilt in bezug auf Weichenzunge und Backenschiene. The same is true with respect to point blade and the stock rail.

Bei den bekannten Weichenentgratungsmaschinen wird als Schleifkörper eine Schleif scheibe benutzt, die zum Nachschleifen bzw. Entgraten des Gleisabschnitts in Abhängig keit von dem Bereich, der bearbeitet werden soll, ausgerichtet werden muß, so daß Verstelleinrichtungen notwendig sind, um eine dreidimensionale Ausrichtung zu er möglichen. In the known Weichenentgratungsmaschinen a grinding wheel is used as the grinding bodies, which in Depending speed must be aligned from the area that is to be processed for regrinding or deburring of the track section, so that adjusting devices are needed to make a three-dimensional orientation to he possible.

Die Schleifscheiben selbst sind von einem Schutzblech umgeben, um Verletzungen auszuschließen. The wheels themselves are surrounded by a protective sheet to prevent injuries. Aufgrund des schnellen Verschleißes entsprechender Schleifscheiben ist ein häufiges Auswechseln erforderlich. Due to the rapid wear of corresponding grinding wheels frequent replacement is required. Dies ist zeitaufwendig und damit kostenträchtig. This is time consuming and therefore costly.

Unabhängig davon ist der Nachteil gegeben, daß die Konturen des zu entgratenden bzw. zu schleifenden Gleisabschnitts dann unzulässiger Weise verändert wird, wenn die Schleifscheibe nicht ordnungsgemäß auf den Gleisabschnitt wie z. B. Herzstückspitze oder Flügelschiene ausgerichtet ist; Regardless, the disadvantage is given that the contours of the will to be deburred or to be ground track section then changed unduly if the grinding wheel is not properly aligned with the track section such as frog point and wing rail. denn das Einstellen des Schleifwerkzeugs erfolgt grundsätzlich von Hand und ist nicht automatisiert. for the adjustment of the grinding tool done by hand and is not automated.

Der vorliegenden Erfindung liegt die Aufgabe zugrunde, eine Entgratungs- bzw. Schleifmaschine der zuvor beschriebenen Art so weiterzubilden, daß ein sicheres Entgraten bzw. Schleifen des Gleisabschnitts erfolgt, ohne daß unzulässige Kontur änderungen erfolgen. The present invention has for its object to provide a deburring and grinding of the kind previously described educate so that a safe deburring and grinding of the track section is carried out without undue contour changes take place. Ferner soll das Bearbeiten des Gleisabschnitts schneller erfolgen können. Furthermore, the processing of the track section shall be permitted faster.

Das Problem wird erfindungsgemäß im wesentlichen dadurch gelöst, daß die Ent gratungs- bzw. Schleifmaschine ein dem Schleifkörper zugeordnetes Abziehwerkzeug einer Außenkontur aufweist, die dem zu entgratenden bzw. zu schleifenden Bereich des Gleisabschnitts entspricht oder die durch eine dem Gleisabschnitt entsprechende Kontur einer Lehre vorgegeben ist, entlang der der Schleifkörper verfahrbar ist. The problem is achieved essentially by the fact that the de gratungs- or grinding a the abrasive body-related exhibits puller an outer contour which is to be deburred the respectively corresponding to abrasive area of the track section or prescribed by a the track section contour corresponding to an apprenticeship along which the grinding body is movable.

Dabei ist das Abziehwerkzeug vorzugsweise an dem Rahmen der Entgratungs- bzw. Schleifmaschine befestigt, so daß das Schleifwerkzeug bzw. der Schleifkörper auf das Abziehwerkzeug wie Abziehdiamant ausrichtbar ist. Here, the puller is preferably attached to the frame of the deburring and grinding machine, so that the grinding tool and of the grinding body can be aligned with the pulling tool as Abziehdiamant.

Durch die erfindungsgemäße Lehre bedarf es eines aufwendigen Einstellens des Schleif körpers auf den zu bearbeitenden Bereich des Gleisabschnitts, insbesondere dessen Kopfbereichs nicht bzw. nicht in dem Umfang, wie es nach dem Stand der Technik der Fall ist; Through the teaching of the invention does not requires an elaborate setting the grinding body on the area to be machined section of track, in particular the head-range or not to the extent as is the case in the prior art; denn es ist nur noch erforderlich, daß der Schleifkörper auf den zu bearbeiten den Bereich des Gleisabschnitts aufgesetzt wird, um sodann durch Verfahren der Entgratungs- bzw. Schleifmaschine entlang des Gleisabschnitts das erforderliche Ent graten bzw. Schleifen vorzunehmen. for it is only necessary that the grinding tool is to work on the set up of the area of the track section, in order that by method of deburring and grinding along the track section graten the required extraction or make loops.

Sobald der Schleifkörper stumpf wird, braucht dieser nur zu dem Abziehwerkzeug verfahren zu werden, um ein Nachschleifen des Schleifkörpers vorzunehmen. Once the grinding wheel is blunt, this needs to be traversed to the puller to make regrinding of the grinding wheel. Sodann kann der Schleifkörper wiederum die erforderlichen Arbeiten, also das Entgraten bzw. Schleifen durchführen. Then, in turn, can perform the necessary work, so deburring and grinding of the grinding wheel.

Das Abziehen des Schleifkörpers kann dabei ohne Abnehmen einer diesen bereichsweise umgebenden Schutzkappe erfolgen, da das Abziehwerkzeug zu dem Schleifkörper ohne Schwierigkeiten auf den nicht von der Schutzkappe abgedeckten Bereich ausrichtbar ist. The removal of the grinding wheel can take place without removing the surrounding area, protective cap as the puller is aligned to the grinding wheel without difficulty to the area not covered by the protective cap. Hierzu kann das Abziehwerkzeug verschwenkbar ausgebildet sein. To this end, the puller can be formed pivot. Selbstverständlich kann auch das Abziehwerkzeug ortsfest angeordnet sein, wohingegen das Schleifwerk zeug im erforderlichen Umfang auf ersteres verstellbar ist. Of course, even the puller be stationary, whereas the grinding tool to the extent necessary for the former is adjustable.

Bevorzugterweise liegt der Abziehkörper federvorgespannt an der Kontur der Lehre an. Preferably, the Abziehkörper is spring biased to the contour of teaching. Dabei geht der Abziehkörper senkrecht zur Längsachse des Schleifkörpers verstellbar von einem Schlitten einer Halterung aus, wobei der Schlitten parallel zur Längsachse verfahrbar ist. Here, the Abziehkörper is perpendicular to the longitudinal axis of the grinding wheel adjustable on a carriage of a holder, wherein the carriage is movable parallel to the longitudinal axis. Von dem Schlitten selbst geht ein mit dem Abziehkörper verbundenes und diesen einer der Kontur der Lehre folgenden Zwangsbewegung unterwerfendes Federelement aus. Of the carriage itself goes from one end connected to the Abziehkörper and this one of the contour of the doctrine following forced movement under Throwing spring element.

Weitere Einzelheiten, Vorteile und Merkmale der Erfindung ergeben sich nicht nur aus den Ansprüchen, den diesen zu entnehmenden Merkmalen - für sich und/oder in Kom bination -, sondern auch aus der nachfolgenden Beschreibung eines der Zeichnung zu entnehmenden Ausführungsbeispiels. For more details, advantages and features of the invention will become apparent not only from the claims and in the features they contain - combination alone and / or in Kom - but also from the following description of the drawing to be taken embodiment.

Es zeigen: In the drawings:

Fig. 1 eine Entgratungs- bzw. Schleifmaschine in Prinzipdarstellung und Fig. 1 shows a deburring and grinding in a basic representation and

Fig. 2 einen Schleifkörper mit zugeordnetem Abziehwerkzeug. Fig. 2 shows a grinding wheel with associated puller.

In der Fig. 1 ist rein prinzipiell eine Entgratungs- bzw. Schleifmaschine ( 10 ) dargestellt, die vom grundsätzlichen Aufbau üblichen Weichenentgratungsmaschinen entspricht. In Fig. 1 is a purely schematic deburring and grinding (10) depicted by the usual basic structure corresponds Weichenentgratungsmaschinen.

So umfaßt die Maschine ( 10 ) einen Rahmen ( 12 ) mit Querholmen ( 14 ), von denen auf Schienen ( 16 ) und ( 18 ) abstützende Räder ( 20 ) und ( 22 ) ausgehen. So the machine (10) assume a frame (12) with cross bars (14), of which on rails (16) and (18) supporting wheels (20) and (22).

Um die Räder ( 20 ) und ( 22 ) auf den Abstand zwischen den Schienen auszurichten, sind die Querholmen ( 14 ) über einen Hebel ( 24 ) längenverstellbar. In order to align the wheels (20) and (22) to the distance between the rails, the cross-bars (14) via a lever (24) are adjustable in length.

Von dem Rahmen ( 12 ) geht des weiteren ein Schleifwerkzeug ( 26 ) mit Schleifkörper ( 28 ) aus. Of the frame (12) further includes a grinding tool (26) with abrasive (28) goes out. Der Schleifkörper ( 28 ) ist über nicht näher bezeichnete Stelleinrichtungen sowohl in einer Höhe als auch zur Vertikalen und Horizontalen ausrichtbar. The abrasive article (28) is over unspecified parking facilities aligned in both a height and the vertical and horizontal.

Wie die Zeichnung verdeutlicht, weist der Schleifkörper ( 28 ) eine Außenkontur ( 29 ) auf, die dem Profil einer Schiene im Kopfbereich entspricht. As the drawing shows, the abrasive body (28) on an outer contour (29) corresponding to the profile of a rail in the head region. Hierdurch können auf einfache Weise Schienenabschnitte, insbesondere jedoch Herzstücküberläufe oder Über gänge zwischen Weichenzungen und Backenschienen entgratet bzw. geschliffen werden. This makes it possible to easily track sections, but in particular heart overflows or bank outputs are deburred and polished between switch points and stock rails.

Dem Schleifkörper ( 28 ) ist erfindungsgemäß ein Abziehwerkzeug ( 30 ) mit Abziehkörper ( 32 ) zugeordnet, dessen Außenkontur der dem zu entgratenden bzw. zu schleifenden Gleisabschnitt, also insbesondere dem Schienenkopfbereich entspricht bzw. mit einem keilförmigen Abziehkörper entlang einer Kontur verfährt, die der Außenkontur ent spricht (siehe Fig. 2). The abrasive article (28) according to the invention, a puller (30) with Abziehkörper (32) associated with the outer contour of the procedure is to be deburred which or to be ground track section, that is in particular corresponding to the rail head portion or with a wedge-shaped Abziehkörper along a contour corresponding to the outer contour ent speaks (see FIG. 2).

Vorzugsweise kann das Abziehwerkzeug ( 30 ) mit Abziehkörper ( 32 ) ortsfest an dem Rahmen ( 12 ) befestigt sein, wohingegen der Schleifkörper ( 30 ) zu dem Abziehkörper ( 32 ) ausrichtbar ist, um eine Nachbearbeitung bzw. Entschärfen des Schleifkörpers ( 30 ) durchzuführen. Preferably, the puller (30) with Abziehkörper (32) fixed to the frame (12) to be secured, whereas the abrasive body (30) to the Abziehkörper (32) can be oriented to perform a post-processing or unsetting of the abrasive body (30). Hierzu können die Stelleinrichtungen benutzt werden, die bereits zum Ausrichten des Schleifkörpers ( 30 ) auf den zu entgratenden bzw. zu schleifenden Schie nenabschnitt benutzt werden. For this purpose, the actuating devices can be used that are already for aligning the grinding member (30) used on or to be deburred to be ground sliding nenabschnitt.

Der Fig. 2 ist eine besondere Ausführungsform eines Abziehwerkzeugs ( 34 ) zu entneh men, mit dem die Kontur ( 29 ) des Schleifkörpers ( 28 ) nachgeschliffen bzw. -bearbeitet werden soll. FIG. 2 is a particular embodiment of an extraction tool (34) to entneh men, with which the contour (29) of the abrasive body (28) is to be reground or -bearbeitet.

Erfindungsgemäß umfaßt das Abziehwerkzeug ( 34 ) einen stabförmigen Abziehkörper ( 36 ), der in Art einer Kreuztischhalterung ( 44 ) in bezug auf die Längsachse ( 31 ) des Schleifkörpers ( 28 ) sowohl parallel als auch senkrecht zu dieser verstellbar ist. According to the invention the extraction tool (34) comprises a rod-shaped Abziehkörper (36) which is adjustable to this in the manner of a cross table holder (44) with respect to the longitudinal axis (31) of the abrasive body (28) both parallel and perpendicular.

Der Abziehkörper ( 36 ) umfaßt ein an einer Lehre ( 40 ) sich abstützbares und entlang dessen Kontur ( 41 ) verschiebbares Rad ( 38 ). The Abziehkörper (36) At a doctrine (40) is supportable and along the contour (41) movable wheel (38). Dabei wird das Rad ( 38 ) entlang der Kontur ( 41 ) der Lehre ( 40 ), die der Kontur des zu entgratenden bzw. zu schleifenden Schleif- bzw. Schienenabschnitts entspricht, verschoben. In this case, the wheel (38) along the contour (41) of the jig (40) which corresponds to the contour of the to be deburred to be ground or the grinding or rail section is shifted.

Die Lehre ( 40 ) ist zu dem Schleifkörper ( 28 ) verstellbar, um im erforderlichen Umfang ein Abziehen zu ermöglichen. The gauge (40) is adjustable to the abrasive body (28) to allow the required extent pulled off. Dieses Verstellen der Lehre ( 40 ) erfolgt über eine Kurbel ( 48 ). This adjustment of the gauge (40) via a crank (48).

Um den Abziehkörper ( 36 ) parallel zur Längsachse ( 31 ) zu verfahren, um diesen also einer Zwangsbewegung zu unterwerfen, die der Kontur ( 41 ) der Lehre ( 40 ) folgt, ist eine Kurbel ( 46 ) vorhanden. To move the Abziehkörper (36) parallel to the longitudinal axis (31) in order to comply with these so a forced movement that follows the contour (41) teaching (40), a crank (46) is present.

Damit der Abziehkörper ( 36 ) mit seinem Rad ( 38 ) stets an der Außenkontur ( 41 ) der Lehre ( 40 ) anliegt, ist der Abziehkörper ( 32 ) über ein Federelement ( 42 ), welches von einem auf der Kreuztischhalterung ( 44 ) verfahrbaren Schlitten ( 48 ) ausgeht, in Richtung der Außenkontur ( 41 ) vorgespannt. Thus the Abziehkörper (36) with its wheel (38) always at the outer contour (41) of the jig (40) abuts, the Abziehkörper (32) via a spring element (42), which from one to the cross-table holder (44) movable carriage (48) emanates, biased in the direction of the outer contour (41). Der Schlitten ( 48 ) ist sowohl parallel zur Längsachse ( 31 ) des Schleifkörpers ( 28 ) als auch entlang der beim Abziehen stationären Lehre ( 40 ) verschiebbar. The slide (48) both parallel to the longitudinal axis (31) of the abrasive body (28) and along said stationary during removal jig (40) slidably.

Patent Citations
Cited PatentFiling datePublication dateApplicantTitle
DE383879C *Oct 25, 1923Skf Svenska Kullagerfab AbVorrichtung zum Verhindern der Weiterbearbeitung des Werkstueckes nach Erreichung seines Fertigmasses
DE2428722B2 *Jun 14, 1974May 11, 1978Gebr. Maegerle Ag Maschinenfabrik, Uster (Schweiz)Title not available
DE4108740A1 *Mar 18, 1991Sep 24, 1992Buderus SchleiftechnikAutomatically-controlled grinding machine - detects spacing variations due to thermal expansion of machine with corresponding compensation via machine control
US1891173 *Feb 18, 1931Dec 13, 1932Henry PerazzoliRailway track grinder
Non-Patent Citations
Reference
1 *Prof. Dr. sc. techn. R. Reinhold, M. Clausnitzer, Schleifen, Grundlagen und Intensivierung, VEB-Verlag Technik, Berlin, 1988, S. 171-179
Classifications
International ClassificationB24B49/18, E01B31/17, E01B31/12
Cooperative ClassificationE01B31/12, E01B31/17, B24B49/18
European ClassificationE01B31/12, B24B49/18, E01B31/17
Legal Events
DateCodeEventDescription
Sep 28, 1995OP8Request for examination as to paragraph 44 patent law
Mar 4, 19998127New person/name/address of the applicant
Owner name: BWG BUTZBACHER WEICHENBAU GMBH & CO. KG, 35510 BUT
Jul 29, 1999D2Grant after examination
Jan 27, 20008364No opposition during term of opposition
Feb 21, 20028327Change in the person/name/address of the patent owner
Owner name: BWG GMBH & CO.KG, 35510 BUTZBACH, DE
Jan 5, 20068339Ceased/non-payment of the annual fee