Search Images Maps Play YouTube News Gmail Drive More »
Sign in
Screen reader users: click this link for accessible mode. Accessible mode has the same essential features but works better with your reader.

Patents

  1. Advanced Patent Search
Publication numberEP0447944 A1
Publication typeApplication
Application numberEP19910103869
Publication dateSep 25, 1991
Filing dateMar 14, 1991
Priority dateMar 17, 1990
Also published asDE4008686A1, EP0447944B1
Publication number1991103869, 91103869, 91103869.3, EP 0447944 A1, EP 0447944A1, EP-A1-0447944, EP0447944 A1, EP0447944A1, EP19910103869, EP91103869
InventorsGottfried Müller
ApplicantSchako Metallwarenfabrik Ferdinand Schad Kg
Export CitationBiBTeX, EndNote, RefMan
External Links: Espacenet, EP Register
Fire protection flap
EP 0447944 A1
Abstract
In a fire protection flap comprising a frame (1) with an air penetration opening and a pivoting flap (5) located in the frame (1), which flap is adjusted more or less to fit the cross-section of the frame (1), the pivoting flap (5) should be provided at least partially with a sealing element or material (26) at the edge which expands or foams at increased temperature. Furthermore at least one stop bracket (27 or 28) is allocated to the pivoting flap (5) in its closed position, which at least partially seals the pivoting flap (5) from the frame (1). <IMAGE>
Images(4)
Previous page
Next page
Claims(11)  translated from German
  1. Brandschutzklappe aus einem Rahmen mit einer Luftdurchlaßöffnung und einem in dem Rahmen angeordneten Klappenflügel, welcher in etwa dem Querschnitt des Rahmens angepaßt ist, Fire damper comprises a frame with an air passage opening and a frame arranged in the flap wing which is adapted approximately to the cross section of the frame,

    dadurch gekennzeichnet, characterized in

    daß der Klappenflügel (5) randseitig zumindest teilweise mit einem sich bei erhöhter Temperatur ausdehnenden oder aufschäumenden Dichtelement oder -material (26) belegt und/oder dem Klappenflügel (5) in seiner Schließlage zumindest ein Anschlagwinkel (27 bzw. 28) zugeordnet ist, welcher den Klappenflügel (5) zum Rahmen (1) hin zumindest teilweise abdichtet. is associated with that of the flap (5) at least partially expanding edge with a at elevated temperature or intumescent sealing element or material (26) is and / or the flap (5) in its closed position at least one stop angle (27 or 28), which the flap (5) to the frame (1) through at least partially seals.
  2. Brandschutzklappe nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, daß das Material (26) in eine Aufnahmerinne (22) eingebettet ist. Fire protection flap according to claim 1, characterized in that the material (26) is embedded in a receiving channel (22).
  3. Brandschutzklappe nach Anspruch 2, dadurch gekennzeichnet, daß die Aufnahmerinne (22) von einer querschnittlich U-förmigen Profilleiste (20) gebildet ist. Fire protection flap according to claim 2, characterized in that the receiving groove (22) of a cross-sectionally U-shaped sectional strip (20) is formed.
  4. Brandschutzklappe nach Anspruch 3, dadurch gekennzeichnet, daß die Schenkel der Profilleisten (20) durch einen Umschlag eine Nut (21) ausbilden, in welche Front- und Rückenplatte (9) des Klappenflügels (5) eingeschoben sind. Fire protection flap according to claim 3, characterized in that the limbs of the profiled strips (20) by an envelope a groove (21) form, in which the front and back plate (9) of the flap wing (5) are inserted.
  5. Brandschutzklappe nach wenigstens einem der Ansprüche 1 bis 4, dadurch gekennzeichnet, daß das sich ausdehnende oder aufschäumende Dichtelement bzw. -material (26) von einer Schiene (24) überdeckt ist. Fire protection flap according to at least one of claims 1 to 4, characterized in that the expanding or foaming sealing element or -material (26) of a rail (24) is covered.
  6. Brandschutzklappe nach wenigstens einem der Ansprüche 1 bis 5, dadurch gekennzeichnet, daß der Klappenflügel (5) zumindest teilweise randseitig unter dem Dichtelement bzw. -material (26) mit einer Verstärkungsleiste (23) belegt ist. Fire protection flap according to at least one of claims 1 to 5, characterized in that the flap wing (5) is at least partly under the edge sealing element or -material (26) with a reinforcing strip (23) occupied.
  7. Brandschutzklappe nach einem der Ansprüche 4 bis 6, dadurch gekennzeichnet, daß sich zwischen Front- und Rückenplatte (9) Isoliermaterial befindet. Fire damper according to one of claims 4 to 6, characterized in that between the front and back plate (9) is insulating.
  8. Brandschutzklappe nach wenigstens einem der Ansprüche 1 bis 7, dadurch gekennzeichnet, daß in dem Rahmen (1) um den Klappenflügel (5) in seiner Schließlage herum eine Profilierung eingeformt ist. Fire protection flap according to at least one of claims 1 to 7, characterized in that in the frame (1) around the flap (5) is formed a profiling in its closed position around.
  9. Brandschutzklappe nach Anspruch 8, dadurch gekennzeichnet, daß die seitliche Profilierung nach innen jeweils einen Wall (8) und die Profilierung nach oben und unten nach außen eine Rinne (7) ausbildet. Fire protection flap according to claim 8, characterized in that the lateral profiling inwardly respectively a wall (8) and the profiling upwards and downwards to the outside a groove (7) is formed.
  10. Brandschutzklappe nach wenigstens einem der Ansprüche 1 bis 9, dadurch gekennzeichnet, daß die Anschlagwinkel (27,28) zum Rand des Klappenflügels (5) hin einen Kanal (32) ausbilden, welcher Dichtelemente oder -material (33) aufnimmt. Fire damper as claimed in any of claims 1 to 9, characterized in that the stop bracket (27,28) to the edge of the door leaf (5) towards forming a channel (32) which receives sealing elements or material (33).
  11. Brandschutzklappe nach Anspruch 10, dadurch gekennzeichnet, daß in den Kanal (32) zuerst Dichtmaterial eingelegt ist, welches bei erhöhter Temperatur sich ausdehnt, aufschäumt od. dgl., auf welches Dichtmaterial gelegt ist, welches an dem Klappenflügel (5) in Schließlage anliegt. Fire protection flap according to claim 10, characterized in that in the channel (32) first sealing material is inserted, which expands at elevated temperature, foams od. The like., Is placed on which the sealing material which is applied to the flap wing (5) in the closed position.
Description  translated from German
  • [0001] [0001]
    Die Erfindung betrifft eine Brandschutzklappe aus einem Rahmen mit einer Luftdurchlaßöffnung und einem in dem Rahmen angeordneten Klappenflügel, welcher in etwa dem Querschnitt des Rahmens angepaßt ist. The invention relates to a fire damper of a frame with an air passage opening and a frame arranged in the flap wing which is adapted approximately to the cross section of the frame.
  • [0002] [0002]
    Derartige Brandschutzklappen sind in vielfältiger Form im Handel. Such fire dampers are in various forms in the trade. Sie sind in der Regel in einem Luftführungssystem, beispielsweise in einer Klimaanlage, integriert und dienen dazu, im Falle eines Brandes die Luftführung in diesem System zu unterbinden, damit zum einen ein Feuer in einem Raum keine Nahrung mehr erhält und zum anderen ein Feuer nicht über das Luftführungssystem in andere Räumlichkeiten übergreifen kann. They are usually in an air management system, such as air conditioning, integrated and serve in case of fire to prevent the air in this system, so that on the one hand a fire in a room will no longer receive food and other non-fire the air duct system may spread to other premises.
  • [0003] [0003]
    Im normalen Betrieb des Luftführungssystems befindet sich der Klappenflügel in geöffneter Lage, dh in der Regel gekippt in Luftströmungsrichtung. During normal operation of the air duct system, the valve leaflets is in the open position, ie usually tilted in the direction of airflow. Deshalb besitzen derartige Klappenflügel meist mittig sie durchsetzende Achswellen, um die der Klappenflügel dreht. Therefore, such valve leaflets usually have centered it passes through axle shafts to rotate the flap of the wings. Jedoch sind hier auch andere Anlenkungen des Klappenflügels denkbar und sollen von der vorliegenden Erfindung umfaßt sein. However, other articulations of the damper blade are possible and are intended to be encompassed by the present invention.
  • [0004] [0004]
    Der Klappenflügel wird in der Regel durch ein Schmelzlot od. dgl. Brandschutzsicherung in Öffnungslage gehalten. The leaflets fire protection fuse is od usually by a fusible link. Like. Held in the open position. Beim Auftreten erhöhter Temperaturen, meist über 72°C, schmilzt dieses Lot und gibt eine Mechanik frei, durch welche der Klappenflügel in Schließlage gedreht wird. Upon the occurrence of elevated temperatures, usually above 72 ° C, melts this lot and releases a mechanism through which the damper blade is rotated in the closed position. Damit der Klappenflügel in dieser Schließlage seine Funktion optimal erfüllen kann, muß eine genügende Abdichtung des Klappenflügels gegenüber dem Rahmen erfolgen. So that the leaflets can fulfill its function optimally in this closed position, a sufficient sealing of the damper blade with respect to the frame must take place. Diese Abdichtung stellt ein wesentliches Problem dar, zumal sich bei ansteigenden Temperaturen der Klappenflügel wellt und so ein vorhandener Randspalt zwischen Rahmen und Klappenflügel vergrößert wird. This seal represents a major problem, especially in curled at increasing temperatures the leaflets and so an existing edge gap between the frame and wing flaps is increased.
  • [0005] [0005]
    Der Erfinder hat sich zum Ziel gesetzt, eine Brandschutzklappe der oben genannten Art zu entwickeln, bei welcher im Brandfall eine optimale Abdichtung der Luftdurchlaßöffnungen durch den Klappenflügel erzielt wird. The inventor has set itself the goal of developing a fire damper of the above type, in which, in the event of fire optimum sealing the air passage openings is achieved by the valve leaflets.
  • [0006] [0006]
    Zur Lösung dieser Aufgabe führt, daß der Klappenflügel randseitig zumindest teilweise mit einem sich bei erhöhter Temperatur ausdehnenden oder aufschäumenden Dichtelement oder -material belegt und/oder dem Klappenflügel in seiner Schließlage zumindest ein Anschlagwinkel zugeordnet ist, welcher den Klappenflügel zum Rahmen hin zumindest teilweise abdichtet. To achieve this object, that the leaflets edge at least partially coated with a at elevated temperature expanding or intumescent sealing element or material and / or the damper blade in its closed position at least one stop angle is associated with which the valve leaflets towards the frame at least partially seals.
  • [0007] [0007]
    Sowohl die eine Abdichtungsmaßnahme durch den Klappenflügel selbst wie auch die andere Abdichtung durch Anschlagwinkel bringt schon eine erhebliche Verbesserung der Dichthaltung im Brandfall. Both bring a sealing action through the door flap itself and the other by sealing Squares been a significant improvement in the sealing posture in case of fire. Besonders wirkungsvoll ist selbstverständlich eine Kombination beider Abdichtungsmaßnahmen. Particularly effective is of course a combination of both sealing measures.
  • [0008] [0008]
    Als Dichtmaterial für den Rand des Klappenflügels gegenüber dem Rahmen kommt vor allem ein Kunststoffmaterial in Frage, welches bei erhöhten Temperaturen aufzuschäumen beginnt und damit den Spalt zwischen Klappenflügel und Rahmen schließt. As a sealing material for the edge of the damper blade with respect to the frame, especially a plastic material comes into question, which begins to foam at elevated temperatures, thereby closing the gap between the valve leaflets and the frame. Bevorzugt wird dabei, daß dieses Dichtmaterial randseitig in entsprechende Aufnahmerinnen in dem Klappenflügel eingebettet ist. Preference is given here that this sealing material is embedded in the edge corresponding receiving grooves in the valve leaflets. Hierdurch stört das Dichtmaterial beim normalen Betrieb des Klappenflügels nicht. This does not interfere with the sealing material during normal operation of the door wing.
  • [0009] [0009]
    In einer Ausführungsform der Erfindung wird die Aufnahmerinne von einer querschnittlich U-förmigen Profilleiste gebildet, welche dann den umlaufenden Rand des Klappenflügels bildet. In one embodiment of the invention, the receiving channel is formed by a cross-sectionally U-shaped profiled strip, which then forms the peripheral edge of the damper blade. Durch diese Profilleiste ist auch der Zusammenbau des Klappenflügels erleichtert, da beispielsweise durch einen Umschlag an den seitlichen Schenkeln der U-förmigen Profilleisten eine Nut ausgebildet werden kann, in welche eine entsprechende Front- bzw. Rückenplatte des Klappenflügels eingesetzt wird. By means of this profile also bar the assembly of the damper blade is facilitated since a groove can be formed for example by an envelope on the side legs of the U-shaped profile strips into which a corresponding front or back plate of the damper blade is used. Auf diese Weise erhält man einen hohlen Klappenflügel, der dann mit entsprechendem Isoliermaterial gefüllt werden kann, welches erhöhten Temperaturen standhält und auch einem Verformen des Klappenflügels entgegenwirkt. In this manner one obtains a hollow wing flaps, which can then be filled with an appropriate insulating material which can withstand elevated temperatures and also counteracts a deformation of the damper blade.
  • [0010] [0010]
    In einem bevorzugten Ausführungsbeispiel wird das aufschäumende bzw. sich ausdehnende Dichtelement bzw. -material von einer Schiene überdeckt. In a preferred embodiment, the foaming or expanding sealing element or stuff is overlapped by a rail. Liegt das Material in der Aufnahmerinne, so sollte diese Schiene querschnittlich U-förmig ausgebildet sein und in die Aufnahmerinne eingesetzt werden können. If the material in the receiving channel, so this should be rail cross-sectionally U-shaped and can be inserted into the receiving channel. Dehnt sich dann das Material aus, preßt es die Schiene gegen den Rahmen und schließt so den Spalt zwischen Klappenflügel und Rahmen. Then expands the material, it presses the rail against the frame, thus closing the gap between the damper blades and frame.
  • [0011] [0011]
    Des weiteren ist vorgesehen, daß der Klappenflügel zumindest teilweise randseitig mit einer Verstärkungsleiste belegt ist. Furthermore, it is provided that the leaflets is at least partially peripherally covered with a reinforcing bar. Diese Verstärkungsleiste liegt zweckmäßigerweise unter dem Dichtelement bzw. -material. This reinforcement bar is appropriately under the sealing element or stuff. Für die Verstärkungsleiste wird eine geeignete Dicke gewählt, damit einem Wölben des Klappenflügels entgegengewirkt wird. For the reinforcement bar, a suitable thickness is selected so that a buckling of the damper blade is counteracted. Im Falle der Anordnung einer Mittelachse, um welche der Klappenflügel dreht, sind derartige Verstärkungsleisten auf jeden Fall randseitig angeordnet, damit die Achswelle eine entsprechende Halterung hat. In the case of the arrangement of a central axis around which rotates the leaflets, such reinforcing strips are arranged at the edge in any case, so that the axle shaft has a corresponding holder.
  • [0012] [0012]
    Weiterhin ist bevorzugt vorgesehen, daß in den Rahmen eine Profilierung um den Klappenflügel in Schließlage herum eingeprägt ist. Furthermore, it is preferably provided that in the frame a profiling around the valve leaflets in the closed position around is embossed. Diese Profilierung kann nach außen gerichtet sein, so daß das sich ausdehnende bzw. auf schäumende Material bzw. die Schiene in eine entsprechende Rinne eingleitet. This profiling may be directed to the outside, so that the eingleitet expanding or foaming material or on the rail into a corresponding groove. Es kann sich aber auch beispielsweise seitlich als günstig erweisen, wenn die Profilierung von außen her erfolgt, so daß der Rahmen nach innen einen Wall aufwirft, gegen den dann die Schiene anschlägt und dem die Schiene abdichtend anliegt. It may also prove to be advantageous for example laterally but when profiling is done outside, so that the frame a wall posing inside, then strikes against the rail and the rail rests sealingly. Hier sollen alle möglichen Varianten vom Erfindungsgedanken umfaßt sein. Here are all the possible variants of the inventive concept to be encompassed.
  • [0013] [0013]
    Die besondere Fuktion der Anschlagwinkel besteht darin, daß sie weitere Dichtelemente oder -materialien halten, die sich insbesondere im Brandfall ausdehnen bzw. aufschäumen. The special Fuktion the attack angle is that they hold more sealing elements or materials that expand in particular in case of fire or foam. Damit wird eine weitere sehr gute Abdichtung des Spaltes zwischen Klappenflügel und Rahmen in Schließlage des Klappenflügels gewährleistet. This is another very good sealing the gap between door sash and frame is ensured in the closed position of the damper blade.
  • [0014] [0014]
    Zur Einlagerung dieses Dichtungsmaterials bilden die Anschlagwinkel einen randseitig umlaufenden, dem Spalt zwischen Klappenflügel und Rahmen zugeordneten Kanal aus. For storage of this sealing material, the stop angle form of a peripherally circulating, the gap between the sash and frame flaps associated channel. Ferner soll dieser Kanal bevorzugt mit zwei unterschiedlichen Dichtmaterialien gefüllt sein. Furthermore, this channel should be preferably filled with two different sealing materials. Das eine, und zwar das obere Dichtmaterial, besteht beispielsweise aus normalen Dichtstreifen, welche auch eine bestimmte Abdichtung des Klappenflügels im Normalbetrieb ermöglichen. The one, namely the upper sealing material, consisting for example of normal sealing strips, which allow a certain sealing the damper blade under normal operation. Auch bei Normalbetrieb wird der Klappenflügel unter gewissen Umständen geschlossen, diese Dichtstreifen übernehmen dann die entsprechende Abdichtung. Even during normal operation of the damper blade is closed under certain circumstances, these sealing strips then take the appropriate seal.
  • [0015] [0015]
    Unter diesen Dichtstreifen soll sich jedoch als zweite Lage ein Dichtmaterial befinden, welches bei erhöhter Temperatur aufschäumt bzw. sich ausdehnt. Under these sealing strips, however, should be located as a second layer, a sealing material which foams at elevated temperature and expands. Hierdurch werden dann die Dichtstreifen gegen den Klappenflügel gepreßt und so eine zusätzliche Abdichtung des Spaltes zwischen Klappenflügel und Rahmen erzielt. As a result, the sealing strips are then pressed against the valve leaflets, thus achieving an additional sealing the gap between door flap and frame. Ferner wirken die Anschlagwinkel ebenfalls einer thermischen Verformung des Klappenflügels entgegen. Furthermore, the attack angle also counteract thermal deformation of the wing flaps.
  • [0016] [0016]
    Hervorzuheben ist die fast 100%-ige Abdichtung des Klappenflügels im Brandfall trotz geringer zusätzlicher Aufwendungen. Emphasize the almost 100% seal of the door leaf in the event of fire, despite slight additional expenses.
  • [0017] [0017]
    Weitere Vorteile, Merkmale und Einzelheiten der Erfindung ergeben sich aus der nachfolgenden Beschreibung bevorzugter Ausführungsbeispiele sowie anhand der Zeichnung; Further advantages, features and details of the invention will become apparent from the following description of preferred embodiments and with reference to the drawing; diese zeigt in this shows in
    Figur 1 Figure 1
    eine Frontansicht auf eine schematisch dargestellte, erfindungsgemäße Brandschutzklappe mit geschlossenem Klappenflügel; a front view of a schematically illustrated, the invention fire damper closed flap wings;
    Figur 2 Figure 2
    einen Längsschnitt durch die Brandschutzklappe gemäß Figur 1 entlang Linie II-II; a longitudinal section through the fire damper according to Figure 1 along line II-II;
    Figur 3 Figure 3
    einen vergrößert dargestellten Ausschnitt des Längsschnitts im Bereich des Klappenflügels der Brandschutzklappe nach Figur 1; an enlarged detail of the longitudinal section shown in the area of the fire damper damper blade of Figure 1;
    Figur 4 Figure 4
    einen vergrößert dargestellten Ausschnitt eines Querschnitts durch die Brandschutzklappe gemäß Figur 1 im Bereich einer Drehachse für den Klappenflügel entlang Linie IV-IV. an enlarged detail of a cross section illustrated by the fire damper according to Figure 1 in the region of the axis of rotation of the valve leaflets along line IV-IV.
  • [0018] [0018]
    Eine erfindungsgemäße Brandschutzklappe R besteht gemäß Figur 1 aus einem Rahmen 1, welcher ein viereckiges Gehäuse für einen Klappenflügel 5 ausbildet. A fire damper R invention consists of a frame according to Figure 1 1, which forms a square enclosure for a valve leaflets 5. Von dem Rahmen 1 sind allseits Seitenstreifen 2 abgekantet. Of the frame 1 on all sides side strips 2 are bent. An den acht Ecken des Rahmens sind jeweils zwei Seitenstreifen 2 über Schrauben, Nieten 3 od. dgl. mit Befestigungswinkeln 4 verbunden. At the eight corners of the frame, two side strips about 2 screws, rivets 3 or. Are like. Connected with mounting brackets 4. Zur Befestigung des Rahmens 1 an nicht näher gezeigten Kanälen eines Luftleitsystems weisen diese Befestigungswinkel 4 in ihren Eckbereichen jeweils ein Langloch 6 auf. To attach the frame 1 not shown in detail in channels of an air handling system, these mounting bracket 4 in their corner on each one slot 6.
  • [0019] [0019]
    In den Rahmen 1 ist etwa mittig eine umlaufende Profilierung eingeformt, welche eine U-förmige Form aufweist. In the frame 1 a circumferential profiling is approximately centrally formed having a U-shaped form. Diese Profilierung erzeugt oben und unten im Rahmen 1 eine Rinne 7, da sie nach außen weist, während sie seitlich nach innen gerichtet ist und so einen Wall 8 ausbildet. This profiling generates top and bottom of the frame 1 a channel 7 as it faces outwards, while it is directed laterally inwardly to a wall 8 forms. In diesen seitlichen Wällen 8 ist der Klappenflügel 5 gelagert. In these lateral walls 8 of the wing flaps 5 is supported. Hierzu sind aus den seitlichen Wällen 8 gemäß Figur 4 Lagerhülsen 13 herausgeformt, welche entsprechende Lagerschalen 14 umfangen. For this purpose, from the side walls 8 of Figure 4 bearing sleeves 13 formed out, which encompassed corresponding bearings 14. Die Lagerschalen 14 werden dabei von einer Achswelle 12 durchdrungen, die in diesen Lagerschalen 14 dreht. The bearings 14 are thereby penetrated by an axle shaft 12 rotates in these bearings 14. Wie aus Figur 2 ersichtlich ist, ist die Achswelle 12 querschnittlich rechteckig ausgebildet, so daß bei ihrer Drehung um die Achse A der Klappenflügel 5 in Richtung z bewegt werden kann. As can be seen from Figure 2, the axle shaft 12 is cross-sectionally rectangular, so that during their rotation about the axis A of the damper blade 5 can be moved in the direction z.
  • [0020] [0020]
    Rechtsseitig ist der Achswelle 12 noch ein Stellhebel 15 aufgeschoben und über einen Stift 16 mit der Achswelle 12 drehfest verbunden. Right side of the axle shaft 12 is still an actuating lever 15 is inserted and connected by a pin 16 rotatably connected to the axle shaft 12. Dieser Stellhebel 15 wird von einer Feder 17 angegriffen, welche bewirkt, daß über den Stellhebel 15 der Klappenflügel 5 in Schließlage gedreht wird. This actuating lever 15 is attacked by a spring 17, which causes via the actuating lever 15 of the flap wing 5 is rotated in the closed position. In Öffnungslage wird der Stellhebel 15 von einem nicht näher dargestellten Schmelzlot so gehalten, daß der Klappenflügel 5 geöffnet ist. In the opening position of the setting lever 15 by a fusible link not shown in detail is held so that the flap wing 5 is opened. Erst wenn dieses Schmelzlot infolge Temperaturanstiegs, insbesondere über 72°C, bricht, dreht die Achswelle 12 entgegen der Drehrichtung z, was durch die Beaufschlagung des Stellhebels 15 mittels der Feder 17 geschieht. Only when this fusible link as a result of temperature rise, in particular above 72 ° C does, the axle shaft 12 rotates against the rotational direction z, which is done by the actuation of the actuating lever 15 by means of the spring 17.
  • [0021] [0021]
    Sowohl der Stellhebel 15 wie auch die gegenüberliegende Lagerung der Achswelle 12 ist mit einer Abdeckung 18 bzw. 19 versehen. Both the lever 15 as well as the opposing bearing of the axle shaft 12 is provided with a cover 18 and 19 respectively.
  • [0022] [0022]
    Der Klappenflügel 5 selbst besteht gemäß Figur 2 aus Stahlblechplatten 9, zwischen welchen eine Isolierung, beispielsweise aus Glasfasermaterial 10, Steinwollematerial, Gips 11 oder einem sonstigen Isoliermaterial, angeordnet ist. The wing flaps 5 itself consists of Figure 2 from sheet steel plates 9, between which an insulator such as glass fiber material 10, rock wool material, gypsum or other insulating material 11 is disposed. Die Stahlblechplatten 9 werden durch umlaufende Profilleisten 20 in Abstand voneinander gehalten. The steel plates 9 are held by circumferential tread strips 20 spaced apart from each other. Dabei ist jede Profilleiste 20 U-förmig ausgebildet, wobei die jeweiligen seitlichen Schenkel des U durch einen Umschlag eine Nut 21 für die Stahlblechplatten 9 ausbilden. Each profiled strip 20 is formed U-shaped, the respective lateral legs of the U forming an envelope by a groove 21 for the steel plates 9. Auf diese Weise umgreifen die Profilleisten 20 mit ihren Seitenschenkeln die Stahlblechplatten 9 und bilden nach außen eine Aufnahmerinne 22 (siehe Figur 3) aus. In this way, the profile strips 20 with their side limbs engage around the steel plates 9 and to the outside form a receiving channel 22 (see Figure 3).
  • [0023] [0023]
    In die Aufnahmerinne 22 ist eine Verstärkungsleiste 23 eingelegt, welche eine genügende Stärke aufweist, damit sie als Versteifung des Klappenflügels 5 dienen kann. In the receiving channel 22 is a reinforcing strip 23 is inserted, which has a sufficient strength so that it can serve as a reinforcement of the door leaf 5. Ferner dient sie insbesondere der Lagerung, dh der Halterung der Achswelle 12. Hierzu dürfte es ratsam sein, die Verstärkungsleiste 23 in der Aufnahmerinne 22 festzulegen. It also serves particular storage, ie the holder of the axle shaft 12. To this end, it would be advisable to reinforcing strip 23 set in the receiving channel 22.
  • [0024] [0024]
    Die Aufnahmerinne 22 wird von einer eingesetzten Schiene 24 abgedeckt, wobei diese Schiene 24 auch die Verstärkungsleiste 23 übergreift. The receiving channel 22 is covered by an inserted rail 24, said rail 24 and the reinforcing strip 23 overlaps. In einem Hohlraum 25 zwischen Schiene 24 und Verstärkungsleiste 23 befindet sich ein unter Temperatureinwirkung aufschäumendes Material 26. In a cavity 25 between the rail 24 and reinforcing strip 23 is an intumescent material under the influence of temperature 26th
  • [0025] [0025]
    Beispielsweise im Brandfall wird bei Uberschreitung einer bestimmten Temperatur der Klappenflügel 5 geschlossen. For example, in case of fire a certain temperature the leaflets 5 is closed at exceeding of. Durch die Temperatureinwirkung schäumt das Material 26 auf und drückt die Schiene 24 nach außen, seitlich gegen die Wälle 8 und oben und unten in jeweils die Rinne 7. Hierdurch wird bereits eine sehr gute Abdichtung erreicht. By the temperature influence the foam material 26 and pushes the bar 24 outwardly, against the side walls 8 and the top and bottom respectively in the groove 7. In this way, a very good seal is already achieved.
  • [0026] [0026]
    Frontwärtig ist im oberen Bereich dem Klappenflügel 5 ein Anschlagwinkel 27 zugeordnet. Frontwärtig a stop bracket 27 is assigned at the top of the wing flaps 5. Ein weiterer Anschlagwinkel 28 befindet sich hinter dem Klappenflügel 5 im unteren Bereich. Another stop bracket 28 is located behind the wing flaps 5 at the bottom. Jeder dieser Anschlagwinkel 27 bzw. 28 ist U-förmig ausgebildet und besitzt einen Längsstreifen 29 sowie zwei Seitenstreifen 30 und 31. Querschnittlich gesehen sind die Anschlagwinkel 27 bzw. 28 stufenförmig ausgebildet, wie dies insbesondere in Figur 4 ersichtlich ist. Each of these stop bracket 27 and 28 is U-shaped and has seen a longitudinal strip 29 and two side strips 30 and 31 cross-sectionally the attack angles are 27 and 28 step-shaped, as can be seen in particular in Figure 4. Hierdurch wird zum Rahmen 1 hin ein randseitiger Kanal 32 ausgebildet, welcher der Aufnahme von Dichtungsmaterial 33 dient. As a result, an edge-sided channel 32 is formed to frame 1 point, which is used for receiving sealing material 33. Bevorzugt befinden sich in dem Kanal 32 zwei verschiedenartige Dichtungsmaterialien, wobei ein Dichtungsmaterial zum Klappenflügel 5 hin vorgelagert ist. Preferably located in the channel 32 in two types of sealing materials, wherein a sealing material is upstream to the wing flaps 5 back. Dieses Dichtungsmaterial dichtet im Kaltzustand sehr gut ab und besteht beispielsweise aus herkömmlichen Dichtstreifen vor allem aus abriebfestem Material. This sealing material seals when cold very well and consists for example of conventional sealing strips mainly made of abrasion-resistant material. Hinter diesen Dichtstreifen ist zusätzliches Dichtmaterial, beispielsweise auch als Streifen, eingebaut, wobei diese Dichtmaterialien jedoch erst bei Erreichen einer bestimmten Temperatur aufschäumt und so das vorgelagerte Dichtmaterial gegen den Klappenflügel 5 preßt. Behind these sealing strip is additional sealing material, for example, as strips installed, but these sealants foams when reaching a certain temperature and then presses the upstream sealing material against the door flap 5. Hierdurch wird eine zusätzliche Abdichtung des Klappenflügels 5 erreicht. In this way, an additional sealing of the damper blade 5 is achieved.
  • [0027] [0027]
    Die Dichtigkeit wird noch dadurch erhöht, daß das sich in den Kanälen 32 befindliche Dichtmaterial die Abkantungen der Profilleisten 20, welche die Stahlblechplatten 9 umfassen, ummanteln und in die Bereiche zwischen Wall und Klappenflügel eindringt. The density is further increased, the sealing material is located in the channels 32 encase the folds of the profile strips 20 which comprise the steel plates 9 and penetrates into the spaces between the wall and wing flaps.
    Figure imgb0001
Patent Citations
Cited PatentFiling datePublication dateApplicantTitle
EP0388773A2 *Mar 14, 1990Sep 26, 1990Theo SchrödersFire-proof door
DE2335393A1 *Jul 12, 1973Jan 30, 1975Schako MetallwarenfabrikFire safety flap valve for heating or air ducts - has a spring activator controlled by manual or automatic release
GB135376A * Title not available
GB1353376A * Title not available
GB1353576A * Title not available
Non-Patent Citations
Reference
1 *PROSPEKT-BRANDSCHUTZLAMINAT, Chemie Linz AG, 1983, 4 Seiten
Referenced by
Citing PatentFiling datePublication dateApplicantTitle
EP2062617A1 *Jul 11, 2008May 27, 2009Ruskin Air Management LimitedA damper
EP2179768A1 *Oct 23, 2009Apr 28, 2010Krensel GmbH Brandschutztechnische BausystemeFlame-retardant/smoke extraction device
US6991536Nov 29, 2001Jan 31, 2006Kent Tooling And Components LimitedAir flow controller and fire damper in an air flow duct
WO2007068786A1 *Nov 14, 2006Jun 21, 2007Flaekt Woods AbFire damper blade
Classifications
International ClassificationA62C2/12, F24F13/14
Cooperative ClassificationF24F2011/0098, A62C2/12, F24F13/1406
European ClassificationA62C2/12, F24F13/14A
Legal Events
DateCodeEventDescription
Feb 28, 2011PG25Lapsed in a contracting state announced via postgrant inform. from nat. office to epo
Ref country code: DE
Effective date: 20101001
Free format text: LAPSE BECAUSE OF NON-PAYMENT OF DUE FEES
Aug 31, 2009PGFPPostgrant: annual fees paid to national office
Ref country code: DE
Payment date: 20090527
Year of fee payment: 19
Jul 31, 2008PGFPPostgrant: annual fees paid to national office
Ref country code: DE
Payment date: 20080530
Year of fee payment: 18
Jan 2, 2008PG25Lapsed in a contracting state announced via postgrant inform. from nat. office to epo
Ref country code: IT
Free format text: LAPSE BECAUSE OF FAILURE TO SUBMIT A TRANSLATION OF THE DESCRIPTION OR TO PAY THE FEE WITHIN THE PRESCRIBED TIME-LIMIT
Effective date: 19950104
May 30, 2007PGFPPostgrant: annual fees paid to national office
Ref country code: DE
Payment date: 20070530
Year of fee payment: 17
Dec 27, 199526NNo opposition filed
Nov 30, 1995REGReference to a national code
Ref country code: CH
Ref legal event code: PL
Jul 12, 1995GBVGb: ep patent (uk) treated as always having been void in accordance with gb section 77(7)/1977
Effective date: 19950104
Jun 16, 1995NLV1Nl: lapsed or annulled due to failure to fulfill the requirements of art. 29p and 29m of the patents act; no legal effect from
Jun 2, 1995ENFr: translation not filed
Apr 4, 1995PG25Lapsed in a contracting state announced via postgrant inform. from nat. office to epo
Ref country code: SE
Effective date: 19950404
Mar 31, 1995PG25Lapsed in a contracting state announced via postgrant inform. from nat. office to epo
Ref country code: CH
Effective date: 19950331
Ref country code: LI
Effective date: 19950331
Ref country code: LU
Free format text: LAPSE BECAUSE OF NON-PAYMENT OF DUE FEES
Effective date: 19950331
Mar 14, 1995PG25Lapsed in a contracting state announced via postgrant inform. from nat. office to epo
Ref country code: AT
Effective date: 19950314
Feb 16, 1995REFCorresponds to:
Ref document number: 59104110
Country of ref document: DE
Date of ref document: 19950216
Format of ref document f/p: P
Jan 4, 1995AKDesignated contracting states:
Kind code of ref document: B1
Designated state(s): AT BE CH DE DK ES FR GB GR IT LI LU NL SE
Jan 4, 1995PG25Lapsed in a contracting state announced via postgrant inform. from nat. office to epo
Ref country code: BE
Effective date: 19950104
Ref country code: DK
Effective date: 19950104
Ref country code: ES
Free format text: THE PATENT HAS BEEN ANNULLED BY A DECISION OF A NATIONAL AUTHORITY
Effective date: 19950104
Ref country code: FR
Effective date: 19950104
Ref country code: GB
Effective date: 19950104
Ref country code: GR
Free format text: LAPSE BECAUSE OF FAILURE TO SUBMIT A TRANSLATION OF THE DESCRIPTION OR TO PAY THE FEE WITHIN THE PRESCRIBED TIME-LIMIT
Effective date: 19950104
Ref country code: IT
Free format text: LAPSE BECAUSE OF FAILURE TO SUBMIT A TRANSLATION OF THE DESCRIPTION OR TO PAY THE FEE WITHIN THE PRESCRIBED TIME-LIMIT
Effective date: 19950104
Ref country code: NL
Effective date: 19950104
Jan 4, 1995REFCorresponds to:
Ref document number: 116734
Country of ref document: AT
Date of ref document: 19950115
Kind code of ref document: T
Format of ref document f/p: P
Aug 11, 199317QFirst examination report
Effective date: 19930629
May 20, 199217PRequest for examination filed
Effective date: 19920321
Sep 25, 1991AKDesignated contracting states:
Kind code of ref document: A1
Designated state(s): AT BE CH DE DK ES FR GB GR IT LI LU NL SE