Search Images Maps Play YouTube News Gmail Drive More »
Sign in
Screen reader users: click this link for accessible mode. Accessible mode has the same essential features but works better with your reader.

Patents

  1. Advanced Patent Search
Publication numberEP2249112 A2
Publication typeApplication
Application numberEP20100003528
Publication dateNov 10, 2010
Filing dateMar 31, 2010
Priority dateMay 7, 2009
Also published asDE102009020215A1, EP2249112A3
Publication number10003528, 10003528.6, 103528, 2010003528, 20103528, EP 2249112 A2, EP 2249112A2, EP-A2-2249112, EP10003528, EP20100003528, EP2249112 A2, EP2249112A2
InventorsPeter Manfred Huber
ApplicantPeter Huber Kältemaschinenbau Gmbh
Export CitationBiBTeX, EndNote, RefMan
External Links: Espacenet, EP Register
Device for tempering a tempering fluid
EP 2249112 A2
Abstract
The device (101) has a cooling device (107) formed by vaporization of a coolant circuit. A closed fluid guiding unit (112) guides tempering fluid i.e. thermo oil, in the device, and guides the fluid between the device and a consumer load. A helical heating device (105) and the cooling device are connected to each other and arranged in a cylindrical container (103) that is provided as a part of the closed fluid guiding unit. A circulation unit (113) i.e. pump wheel, is arranged in the closed fluid guiding unit, and is formed such that the tempering fluid is transferred to the container.
Images(5)
Previous page
Next page
Claims(14)  translated from German
  1. Vorrichtung zum Temperieren eines Temperierfluids, insbesondere eines Thermoöls, mit einer insbesondere wendelförmigen Heizeinrichtung (105), einer Kühleinrichtung (107), die insbesondere durch den Verdampfer eines Kältekreislaufs gebildet ist, und einer insbesondere geschlossenen Fluidführung (112) zur Führung des Temperierfluids in der Vorrichtung (101) sowie zwischen der Vorrichtung und einem Verbraucher, Apparatus for controlling the temperature of a tempering fluid, in particular of thermal oil, with a particular helical heating device (105), a cooling device (107) which is in particular formed by the evaporator of a refrigeration circuit, and an in particular closed fluid guide (112) for guiding the tempering fluid in the apparatus (101) as well as between the device and a consumer,
    dadurch gekennzeichnet, dass characterized in that
    die Heizeinrichtung (105) und die Kühleinrichtung (107) ineinander geschachtelt angeordnet sind. the heater (105) and the cooling means (107) are nested in one another is arranged.
  2. Vorrichtung nach Anspruch 1, Apparatus according to claim 1,
    dadurch gekennzeichnet, dass characterized in that
    die Heizeinrichtung (105) und die Kühleinrichtung (107) in einem gemeinsamen, insbesondere zylindrischen Behälter (103), welcher Teil der Fluidführung (112) ist, angeordnet sind, the heater (105) and the cooling device (107) in a common, in particular cylindrical container (103), which part of the fluid guide (112), are arranged,
    und/oder dass eine Umwälzeinrichtung (113), insbesondere Pumpenrad, in der Fluidführung (112) angeordnet ist, insbesondere in dem gemeinsamen Behälter (103) für die Heizeinrichtung (105) und die Kühleinrichtung (107). and / or in that a circulating means (113), in particular the impeller, is disposed in the fluid guide (112), in particular in the common tank (103) for the heating device (105) and the cooling device (107).
  3. Vorrichtung zum Temperieren eines Temperierfluids, insbesondere eines Thermoöls, mit einer insbesondere wendelförmigen Heizeinrichtung (105), einer Kühleinrichtung (107), die insbesondere durch Windungen eines Verdampfers eines Kältekreislaufs gebildet ist, wobei die Heizeinrichtung (105) und/oder die Kühleinrichtung (107) in einem Behälter (103) angeordnet sind, einer insbesondere geschlossenen Fluidführung (112) zur Führung des Temperierfluids in der Vorrichtung (101) sowie zwischen der Vorrichtung und einem Verbraucher, und mit einer in dem Behälter (103) angeordneten Umwälzeinrichtung (113), die so ausgebildet ist, dass das Temperierfluid in dem Behälter (103) in Rotation versetzt wird, insbesondere nach Anspruch 2, Apparatus for controlling the temperature of a tempering fluid, in particular of thermal oil, with a particular helical heating device (105), a cooling device (107) which is in particular formed by turns of an evaporator of a refrigeration circuit, wherein the heater (105) and / or the cooling device (107) in a container (103) are arranged, a particular closed fluid guide (112) for guiding the tempering fluid in the apparatus (101) as well as between the device and a consumer, and arranged with a in the container (103) circulating device (113), the is formed such that the thermal treatment is placed in the container (103) in rotation, in particular claim 2,
    dadurch gekennzeichnet, dass characterized in that
    Mittel (147) vorgesehen sind, durch welche das rotierende Temperierfluid in Windungsrichtung zwischen die Windungen der Heiz- und/oder Kühleinrichtung (105, 107) geführt wird. Means (147) are provided, which is guided through the temperature-rotating in winding direction between the turns of the heating and / or cooling device (105, 107).
  4. Vorrichtung nach zumindest einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass Device according to at least one of the preceding claims, characterized in that
    das Temperierfluid im Bereich der Heizeinrichtung (105) und der Kühleinrichtung (107) in vertikaler Richtung fließt, und wobei, bevorzugt, der Behälter (103) als Zylinder mit im Gebrauch vertikaler Zylinderachse ausgebildet ist. the thermal treatment in the region of the heating device (105) and the cooling device (107) flows in a vertical direction, and wherein, preferably, the container (103) is formed as a cylinder with a vertical cylinder axis, in use.
  5. Vorrichtung nach zumindest einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass Device according to at least one of the preceding claims, characterized in that
    der Behälter (103) einen Behältereinsatz (127), insbesondere Rohr, aufweist, welcher zwischen der Heizeinrichtung (105) und der Kühleinrichtung (107) angeordnet ist und für diese jeweils einen eigenen, von Temperierfluid durchströmbaren Raum (133, 135) schafft, wobei, bevorzugt, der Behältereinsatz ein zweites, inneres Rohr (129) umfasst, welches innerhalb des ersten, äußeren Rohres (127) angeordnet ist, so dass zwischen dem inneren Rohr (129) und dem äußeren Rohr (127) ein innerer Ringraum (135) und zwischen dem äußeren Rohr (127) und dem Behälter (103) ein äußerer Ringraum (133) the container (103) has a container adapter (127), in particular tube has, which is arranged between the heater (105) and the cooling device (107) and for this in each case its own through-flow of temperature control fluid chamber (133, 135) creates, with , preferably, the container insert includes a second, inner tube (129) which is disposed within the first, outer tube (127), so that between the inner tube (129) and the outer tube (127) an inner annulus (135) and between the outer tube (127) and the container (103), an outer annular space (133)
    ausgebildet ist, wobei die Heizeinrichtung (105) in dem inneren Ringraum (135) und die insbesondere durch Windungen eines Verdampfers gebildete Kühleinrichtung (107) in dem äußeren Ringraum (133) angeordnet ist oder umgekehrt, is formed, wherein the heater (105) in the inner annular space (135) and the cooling device (107) in particular formed by turns of an evaporator in the outer annular space (133) is arranged, or vice versa,
    wobei, weiter bevorzugt, das äußere Rohr (127) als Überströmrohr ausgebildet ist und das Temperierfluid über den Vorlauf (123) einem der beiden Ringräume (133, 135) zugeführt wird und durch Überströmen in den anderen Ringraum (135) gelangt. wherein, further preferably, the outer tube (127) is formed as overflow and the tempering fluid is supplied to and passes through overflow into the other annular space (135) via the feed (123) one of the two annular spaces (135 133).
  6. Vorrichtung nach Anspruch 5, Apparatus according to claim 5,
    dadurch gekennzeichnet, dass characterized in that
    das innere Rohr (129) auf dem Boden (137) des Behälters (103) aufsteht, während das äußere Rohr (127) zum Behälterboden (137) einen Abstand aufweist, dass der innere Ringraum (135) durch eine Platte (139) nach unten geschlossen ist und dass der äußere Ringraum (133) am unteren Ende eine Verbindung zum Rücklauf (125) aufweist, the inner tube (129) on the floor (137) of the container (103) rises while the outer tube (127) to the container floor (137) comprises a distance that the inner annular space (135) by a plate (139) downward is closed and that the outer annular space (133) having a connection to the return (125) at the lower end,
    wobei, bevorzugt, am unteren Ende im inneren Rohr (129) ein Zwischenboden (141) eingesetzt ist, welcher eine insbesondere zentral angeordnete Durchtrittsöffnung (143) aufweist, in dem Raum (145) zwischen dem Zwischenboden (141) und dem Behälterboden (137) eine Flügelradpumpe (113) eingesetzt ist und dieser Raum (145) über eine Öffnung (146) im inneren Rohr (127) mit dem äußeren Ringraum (133) verbunden ist, wherein, preferably, at the lower end in the inner tube (129) an intermediate bottom (141) is used, which has an in particular centrally arranged passage opening (143) in the space (145) between the intermediate floor (141) and the container bottom (137) an impeller (113) is inserted and this space (145) through an opening (146) in the inner tube (127) is connected to the outer annular space (133),
    wobei, weiter bevorzugt, die Öffnung (146) durch einen in Drehrichtung der Flügelradpumpe (113) spiralartig nach außen gebogenen Abschnitt des inneren Rohres (129) zwischen dem Zwischenboden (141) und dem Behälterboden (137) ausgebildet ist, wherein, further preferably, the opening (146) through a rotational direction of the impeller (113) is formed spirally outwardly bent portion of the inner tube (129) between the intermediate floor (141) and the container bottom (137),
    und/oder wobei, weiter bevorzugt, eine ansteigende Rampe (147) vorgesehen ist, die sich von der Öffnung (146) des inneren Rohres (129) in den äußeren Ringraum (133) erstreckt und bevorzugt zwischen die Windungen einer Heiz- oder Kühleinrichtung im äußeren Ringraum geführt ist, und/oder wobei, weiter bevorzugt, der innere Ringraum (135) über eine bevorzugt ovale Öffnung in der Wand (149) des inneren Rohres (129) mit einer Vorlaufleitung (123) verbunden ist, wobei, noch weiter bevorzugt, die Vorlaufleitung (123) in Drehrichtung der Flügelradpumpe (113) tangential vom inneren Rohr (129) weggeführt ist. and / or wherein, more preferably, an ascending ramp (147) is provided, extending from the opening (146) of the inner tube (129) into the outer annular space (133) and preferably between the turns of a heating or cooling means in the outer annular space is guided, and / or wherein, more preferably, the inner annular space (135) via a preferably oval-shaped opening in the wall (149) of the inner tube (129) having a feed line (123) is connected, wherein, even more preferably , the supply line (123) in the direction of rotation of the impeller (113) tangentially from the inner tube (129) is led away.
  7. Vorrichtung nach zumindest einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass Device according to at least one of the preceding claims, characterized in that
    die Rücklaufleitung (125) der Fluidführung in das Innere des inneren Rohres (129) geführt ist, the return line (125) is guided in the fluid guidance in the interior of the inner tube (129),
    wobei, bevorzugt, der Behälter (103) in seinem Zentrum einen Sammler (151) für rücklaufendes Temperierfluid aufweist, in welchen die Rücklaufleitung (125) mündet, wobei der Sammler (151) vorzugsweise eine Entlüftungseinrichtung (153) zur Entlüftung der Fluidführung aufweist, wherein, preferably, the container (103) in its center, a collector (151) for returning strand tempering fluid, into which the return line (125), wherein the collector (151) preferably comprises a venting means (153) for venting the fluid guide,
    wobei, weiter bevorzugt, der Sammler (151) als Überströmtopf ausgebildet ist und das innere Rohr (129) durch einen zum oberen Rand des Überströmtopfes beabstandeten weiteren Zwischenboden (155) dicht verschlossen ist. wherein, further preferably, the collector (151) is formed as Überströmtopf and the inner tube (129) by a spaced to the upper edge of the Überströmtopfes further intermediate floor (155) is sealed.
  8. Vorrichtung nach zumindest einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass Device according to at least one of the preceding claims, characterized in that
    die Rücklaufleitung (125) und die Vorlaufleitung (123) des Temperierfluids auf derselben Seite in den Behälter (103) geführt sind, wobei, bevorzugt, der Antrieb (117) für die Umwälzeinrichtung (113) auf der Seite des Behälters (103) angeordnet ist, die von der Seite abgewandt ist, auf der die Rücklaufleitung (125) und die Vorlaufleitung (123) in den Behälter (103) geführt sind. the return line (125) and the supply line (123) of the tempering fluid on the same side in the container (103) are guided, wherein, preferably, the drive (117) for the circulation device (113) on the side of the container (103) is arranged which is opposite to the side on which the return line (125) and the supply line (123) into the container (103) are guided.
  9. Vorrichtung nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurchgekennzeichnet, dass Device according to one of the preceding claims, characterized in that
    das Pumpenrad (113) über eine lange Welle (115) mit einem außerhalb des Behälters (103) angeordneten Antrieb (117) gekoppelt ist, wobei zwischen dem Behälter (103) und dem Antrieb (117) bevorzugt eine Wärmeträgerplatte (121) angeordnet ist, the pump impeller (113) via a long shaft (115) having a outside the container (103) arranged drive (117) is coupled, wherein between the container (103) and the drive (117) preferably has a heat transfer plate (121) is disposed,
    und/oder dass der Kältekreislauf einen zweiten Verdampfer als sogenannten Sauggaskühler (111) aufweist, der zur Kühlung des Kältemittels als Wärmetauscher vor den Kompressor (109) geschaltet ist. and / or that the refrigerant circuit includes a second evaporator as a so-called Sauggaskühler (111), which is connected to the cooling of the refrigerant as a heat exchanger before the compressor (109).
  10. Vorrichtung zum Temperieren eines Temperierfluids, insbesondere eines Thermoöls, mit einer insbesondere wendelförmigen Heizeinrichtung (105), einer Kühleinrichtung (107), die insbesondere durch den Verdampfer eines Kältekreislaufs gebildet ist, und einer insbesondere geschlossenen Fluidführung (112) zur Führung des Temperierfluids in der Vorrichtung (101) sowie zwischen der Vorrichtung (101) und einem Verbraucher und mit einem eine Flügelradpumpe (113) in einem Behälter (103) antreibenden Antrieb (117) und einer langen Welle (115) zwischen Flügelradpumpe (113) und Antrieb (117) sowie mit einem Sauggaskühler (111), insbesondere nach Anspruch 9, Apparatus for controlling the temperature of a tempering fluid, in particular of thermal oil, with a particular helical heating device (105), a cooling device (107) which is in particular formed by the evaporator of a refrigeration circuit, and an in particular closed fluid guide (112) for guiding the tempering fluid in the apparatus (101) as well as driving between the device (101) and a consumer and a an impeller (113) in a container (103) Drive (117) and a long shaft (115) between the impeller (113) and drive (117) and with a Sauggaskühler (111), in particular according to claim 9,
    dadurch gekennzeichnet, dass characterized in that
    der Sauggaskühler (111) zwischen dem Behälter (103) und dem Antrieb (117) angeordnet ist. the Sauggaskühler (111) is arranged between the container (103) and the drive (117).
  11. Vorrichtung nach zumindest einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass Device according to at least one of the preceding claims, characterized in that
    die Fluidführung ein Expansionsgefäß (161) für das Temperierfluid aufweist, welches bevorzugt derart angeordnet ist, dass sich der Boden (163) des Expansionsgefäßes (161) in Gebrauchslage der Vorrichtung (101) in etwa auf derselben Höhe wie der die Entlüftungseinrichtung (153) für die Fluidführung abdichtende weitere Zwischenboden (155) befindet. the fluid guide has an expansion vessel (161) for the thermal treatment, which is preferably arranged such that the bottom (163) of the expansion vessel (161) in the use position of the device (101) at approximately the same height as the said vent means (153) for the sealing fluid guide further intermediate floor (155) is located.
  12. Vorrichtung zum Temperieren eines Temperierfluids, insbesondere eines Thermoöls, mit einer insbesondere wendelförmigen Heizeinrichtung (105), einer Kühleinrichtung (107), die insbesondere durch den Verdampfer eines Kältekreislaufs gebildet ist, einer insbesondere geschlossenen Fluidführung (112) zur Führung des Temperierfluids in der Vorrichtung (101) sowie zwischen der Vorrichtung und einem Verbraucher und mit einem Expansionsgefäß, insbesondere nach Anspruch 10, Apparatus for controlling the temperature of a tempering fluid, in particular of thermal oil, with a particular helical heating device (105), a cooling device (107) which is in particular formed by the evaporator of a refrigeration circuit, an in particular closed fluid guide (112) for guiding the tempering fluid in the device ( 101) and, between the device and a consumer and having an expansion vessel, in particular according to claim 10
    dadurch gekennzeichnet, dass characterized in that
    unterhalb des Bodens (163) des Expansionsgefäßes (161), insbesondere in dessen Mitte, ein Sammeltopf (165) für kondensiertes Wasser vorgesehen ist, und dass bevorzugt an dem Sammeltopf (165) eine Entnahmeeinrichtung zum Ablassen von Wasser aus dem Sammeltopf (165) angeordnet ist. is provided below the bottom (163) of the expansion vessel (161), especially in the middle, a collective pot (165) for condensed water and that preferably at the collecting pot (165) a removal device for draining water from the collecting pot (165) arranged is.
  13. Vorrichtung nach Anspruch 12, Apparatus according to claim 12,
    dadurch gekennzeichnet, dass characterized in that
    der Boden (163) zum Sammeltopf (165) hin abgeschrägt ausgebildet ist. the bottom (163) for collecting pot (165) is bevelled.
  14. Vorrichtung nach einem der Ansprüche 11 bis 13, Device according to one of claims 11 to 13,
    dadurch gekennzeichnet, dass characterized in that
    das Expansionsgefäß (161) im Nebenschluss an die Fluidführung (112) angeschlossen ist, insbesondere oberhalb des Sammeltopfes (165), the expansion vessel (161) is connected in shunt to the fluid guide (112), in particular above the collecting pot (165),
    und/oder dass ein insbesondere beleuchtbares Schauglas mit einer Pegelstandsanzeige zur Anzeige des Pegelstands des Temperierfluids vorgesehen ist, welches mittels einer kommunizierenden Röhre (167) mit dem Expansionsgefäß (161) in Verbindung steht, wobei, bevorzugt, ein unterer Bereich des Schauglases mit einem unteren Bereich des Sammeltopfes (165) in Fluidverbindung steht, und/oder wobei, bevorzugt, das Schauglas als Befüllvorrichtung für den Fluidkreislauf ausgebildet ist. and / or that a particular illuminable sight glass is provided with a level indicator for indicating the level level of the tempering fluid, which with the expansion vessel (161) is by means of a communicating pipe (167) in combination, wherein, preferably, a lower portion of the sight glass with a lower region of the collecting pot (165) is in fluid communication, and / or wherein, preferably, the sight glass is configured as a filling device for the fluid circuit.
Description  translated from German
  • [0001] [0001]
    Die vorliegende Erfindung betrifft eine Vorrichtung zum Temperieren eines Temperierfluids, insbesondere eines Thermoöls, mit einer insbesondere wendelförmigen Heizeinrichtung, einer Kühleinrichtung, die insbesondere durch den Verdampfer eines Kältekreislaufs gebildet ist, und einer insbesondere geschlossenen Fluidführung zur Führung des Temperierfluids in der Vorrichtung sowie zwischen der Vorrichtung und einem Verbraucher. The present invention relates to a device for controlling the temperature of a tempering fluid, in particular of thermal oil, with a particular helical heating device, a cooling device, which is in particular formed by the evaporator of a refrigeration circuit, and an in particular closed fluid guide for guiding the tempering fluid in the device and between the device and a consumer.
  • [0002] [0002]
    Derartige Vorrichtungen, die auch als Thermostate bezeichnet werden, dienen beispielsweise dazu, einen Verbraucher, beispielsweise einen Reaktor in einem chemischen Betrieb, auf eine bestimmte Temperatur zu erwärmen, eine vorbestimmte Zeit auf dieser Temperatur zu halten und nach Ablauf dieser Zeit wieder abzukühlen. Such devices, which are also known as thermostats, serve, for example, a load such as a reactor to heat in a chemical plant, to a certain temperature to maintain a predetermined time at this temperature and cool down after this time. Dabei ist es nicht nur wichtig, die vorgegebenen Temperaturen genau einzuhalten, sondern auch diese schnell zu erreichen und auch wieder schnell abzukühlen. It is not only important to accurately comply with the specified temperatures, but also to achieve this quickly and rapidly cool again. Die besten bekannten Geräte können dabei einen Temperaturbereich von -120°C bis +400°C abdecken. The best known devices can thereby a temperature range of -120 ° C to + 400 ° C cover. Bei diesen Vorrichtungen wird das in der Fluidführung zirkulierende Temperierfluid mit der Heizeinrichtung erwärmt oder mit der Kühleinrichtung gekühlt und einem an die Fluidführung angeschlossenen Verbraucher zugeführt und dann wieder von diesem zur Vorrichtung rückgeführt. In these devices, the circulating fluid in the guide tempering fluid is heated with the heating means or cooled with the cooling device and fed into a guide connected to the fluid consumer, and then again recirculated from this to the device.
  • [0003] [0003]
    Die in schematischer Darstellung in The schematic representation in Fig. 6 Fig. 6 gezeigte bekannte Temperiervorrichtung 1 weist eine wendelförmige Heizeinrichtung 3 und einen ersten Verdampfer 5 eines Kältekreislaufs 7 auf. known tempering device 1 shown has a helical heating device 3 and a first evaporator 5 of a refrigeration circuit 7. Im Kältekreislauf 7, in dem Kältemittel zirkuliert, sind ferner ein Kompressor 9, ein Verflüssiger 10, ein zweiter Verdampfer 11 und ein Expansionsventil 12 angeordnet. In the refrigeration cycle 7, circulates in the refrigerant, compressor 9, a condenser 10, a second evaporator 11 and an expansion valve 12 are also arranged. Die Heizeinrichtung 3 befindet sich in einem liegenden Zylinder 13, an dessen einem Ende eine Umwälzeinrichtung in Form eines Pumpenrades 15 angeordnet ist. The heater 3 is located in a horizontal cylinder 13, at one end of a circulating means is arranged in the form of a pump wheel 15. Eine in einer nicht gezeigten Hülse angeordnete Welle 17 des Pumpenrades 15 ist durch eine Stirnseite des Zylinders 13 geführt und wird von einem außerhalb des Zylinders angeordneten Antrieb 19 angetrieben. A sleeve arranged in a not shown shaft 17 of the impeller 15 is guided by an end side of the cylinder 13 and is driven by a drive arranged outside of the cylinder 19. Eine Fluidführung 21 zur Führung des Temperierfluids läuft durch den Zylinder 13 und durch den als Wärmetauscher zwischen der Fluidführung 21 und dem Kältekreislauf 7 ausgebildeten ersten Verdampfer 5 sowie zwischen der Vorrichtung 1 und einem nicht dargestellten Verbraucher, dem über eine Vorlaufleitung 23 Temperierfluid zugeführt und von dem über eine Rücklaufleitung 25 Temperierfluid zur Temperiervorrichtung 1 zurückgeführt werden kann. A fluid guide 21 for guiding the tempering fluid passes through the cylinder 13 and by the designed as a heat exchanger between the fluid guide 21 and the refrigerant circuit 7 first evaporator 5 and between the device 1 and a consumer, not shown, which is supplied via a feed conduit 23 temperature-control fluid and of the may be returned via a return line 25 to the tempering temperature-1.
  • [0004] [0004]
    Das mittels des Pumpenrads 15 durch die Fluidführung 21 geführte Temperierfluid durchströmt demnach den Verdampfer 5, wo es bei betriebenem Verdampfer 5 abgekühlt wird, und die Heizeinrichtung 3, wo es bei betriebener Heizeinrichtung 3 erwärmt wird. The guided means of the impeller 15 through the fluid guide 21, therefore the temperature-control fluid flows through evaporator 5, where it is cooled at betriebenem evaporator 5 and the heater 3 where it is heated at heating device 3 operated.
  • [0005] [0005]
    Da, wie weiter oben erwähnt, das Temperierfluid auf bis zu +400°C durch die Heizeinrichtung 3 erwärmt werden kann, weisen die Hülse und die Welle 17 eine gewisse Länge außerhalb des Zylinders 13 auf. Since, as mentioned above, the temperature-regulating fluid can be heated up to + 400 ° C by the heater 3, the sleeve and the shaft 17 a certain length outside the cylinder 13. Außerdem sind sie möglichst dünn ausgebildet, um möglichst wenig Wärme in Richtung des Antriebs 19 zu leiten. Moreover, they are formed as thin as possible to conduct little heat as possible in the direction of the drive 19. Schließlich befindet sich zwischen der Hülse und der Welle 17 eine Dichtung (nicht gezeigt). Finally, located between the sleeve and the shaft 17 a seal (not shown). Zwischen der Dichtung und dem Zylinder 13 befindet sich eine Wärmeträgerplatte in Form einer Schottwand 27, die aus gut wärmeleitendem Material, wie beispielsweise Aluminium, besteht. A heat transfer plate is located between the seal and the cylinder 13 in the form of a partition wall 27 which consists of highly heat-conductive material, such as aluminum. Insbesondere ist die Schottwand 27 an einer glatt gedrehten Stelle der Hülse angeordnet, so dass sich eine gute Wärmeübertragung zwischen der Hülse und der Schottwand 27 ergibt. In particular, the bulkhead 27 is disposed at a smooth point of the twisted sleeve, so that a good heat transfer between the sleeve and the bulkhead 27 results. Damit wird die Temperatur an der Dichtung so niedrig gehalten, auch wenn die Temperatur des Temperierfluids im Zylinder 13 eine Temperatur von 400°C erreichen kann, dass für die Dichtung der Welle keine Hochtemperaturdichtung benötigt wird. So that the temperature at the seal is kept as low, even if the temperature of tempering fluid in the cylinder 13 can reach a temperature of 400 ° C, that for the sealing of the shaft seal no high temperature is required.
  • [0006] [0006]
    Wie zuvor erwähnt, ist der erste Verdampfer 5 als Wärmetauscher ausgebildet. As previously mentioned, the first evaporator 5 is constructed as a heat exchanger. Durch Verdampfen von kaltem Kältemittel aus dem Kompressor 9 erfolgt eine Abkühlung des den ersten Verdampfer 5 umströmenden Temperierfluids. By evaporation of cold refrigerant from the compressor 9 is performed a cooling of the first evaporator 5 flows around tempering fluid. Der zweite Verdampfer 11 stellt einen so genannten Sauggaskühler dar. Durch diesen strömt das aus dem Kompressor 9 austretende kalte Kältemittel. The second evaporator 11 constitutes a so-called Sauggaskühler. This flows emerging from the compressor 9 cold refrigerant. Vom ersten Verdampfer 5 zum Kompressor 9 zurückgeführtes warmes Kältemittel umströmt den zweiten Verdampfer 11 und wird dabei abgekühlt. From the first evaporator to the compressor 5 9 recirculated hot refrigerant flows around the second evaporator 11 and is thereby cooled. Der zweite Verdampfer 11 wirkt daher als Wärmetauscher zwischen dem kalten Kältemittel und dem warmen Kältemittel, so dass dem Kompressor 9 bereits vorgekühltes Kältemittel zugeführt wird. The second evaporator 11, therefore, acts as a heat exchanger between the cold refrigerant and the hot refrigerant, so that the compressor 9 is already pre-cooled refrigerant is fed.
  • [0007] [0007]
    Bei der zuvor beschriebenen Temperiervorrichtung 1 sind alle Elemente, insbesondere die Heizeinrichtung 3 und die Kühleinrichtung 5 für das Temperierfluid, aber auch der Antrieb 13 für die Umwälzpumpe 15, der Kompressor 9 und der Sauggaskühler 11 nebeneinander angeordnet. In the tempering device 1 described above, all the elements, in particular the heating device 3 and the cooling device 5 for the thermal treatment, as well as the drive 13 for the pump 15, the compressor 9 and the Sauggaskühler 11 are arranged side by side. Dadurch benötigt die bekannte Temperiervorrichtung 1 relativ viel Platz. Thus, the known temperature-1 requires a lot of space.
  • [0008] [0008]
    Es ist daher Aufgabe der Erfindung, eine Vorrichtung zum Temperieren eines Temperierfluids der eingangs genannten Art anzugeben, die einen geringeren Platzbedarf aufweist. It is therefore an object of the invention to provide an apparatus for controlling the temperature of a tempering fluid of the aforementioned kind, which has a smaller footprint.
  • [0009] [0009]
    Diese Aufgabe wird durch eine Vorrichtung mit den Merkmalen von Anspruch 1 gelöst und insbesondere dadurch, dass die Heizeinrichtung und die Kühleinrichtung ineinander geschachtelt angeordnet sind. This object is achieved by an apparatus having the features of claim 1 and in particular in that the heating device and the cooling device are arranged interlocking nested. Dadurch ergibt sich eine erhebliche Platzeinsparung, da die Heizeinrichtung um die Kühleinrichtung herum oder innerhalb der Heizeinrichtung angeordnet ist. This results in a considerable space saving because the heating device is arranged around the cooling device around or within the heating device.
  • [0010] [0010]
    Bevorzugt sind die Heizeinrichtung und die Kühleinrichtung in einem gemeinsamen, insbesondere zylindrischen Behälter, der als Teil der Fluidführung ausgebildet ist, angeordnet. Preferably, the heating device and the cooling device are arranged in a common, in particular cylindrical container, which is formed as part of the fluid guide. Dadurch lassen sich die Heizeinrichtung und die Kühleinrichtung in einer besonders kompakten Weise ineinander geschachtelt anordnen. As a result, the heating and the cooling device in a very compact manner can be nested within each order.
  • [0011] [0011]
    Nach einer bevorzugten Ausgestaltung der Erfindung ist eine Umwälzeinrichtung in der Fluidführung angeordnet. According to a preferred embodiment of the invention a circulating fluid in the guide is arranged. Vorzugsweise handelt es sich bei der Umwälzeinrichtung um ein Pumpenrad, welches drehbar in der Fluidführung angeordnet ist, so dass durch eine Rotationsbewegung des Pumpenrads das Temperierfluid in der Fluidführung umgewälzt werden kann. Preferably, the circulating means at a pump wheel which is rotatably disposed in the fluid guide, so that the tempering fluid can be circulated in the fluid guide by a rotational movement of the impeller.
  • [0012] [0012]
    Nach einer weiteren Ausgestaltung der Erfindung, die auch für sich beansprucht wird, ist die Umwälzeinrichtung so ausgebildet, dass diese das Temperierfluid in dem Behälter in Rotation versetzt, und sind Mittel vorgesehen, durch welche das rotierende Temperierfluid in Windungsrichtung zwischen die Windungen der im Behälter angeordneten Heiz- und/oder Kühleinrichtung geführt wird. According to a further embodiment of the invention, which is also claimed for itself, the circulating means is formed so that this offset the temperature-in the container in rotation, and means are provided, which are arranged through which the rotating temperature-in winding direction between the turns in the container heating and / or cooling device is guided. Die durch die Umwälzeinrichtung bewirkte Rotationsbewegung des Temperierfluids wird demnach ausgenutzt, um das Temperierfluid zwischen die Windungen der Heiz- und/oder Kühleinrichtung zu führen, so dass die Windungen von dem rotierenden Fluid besonders gut, insbesondere laminar, umströmt werden, wodurch das Temperierfluid besonders effektiv erwärmt bzw. abgekühlt wird. Effected by the circulating rotation of the tempering fluid is therefore used to perform the thermal treatment between the turns of the heating and / or cooling means, so that the turns of the rotating fluid to be particularly good, in particular laminar flows around, whereby the tempering particularly effective is heated or cooled. Bevorzugt ist die Umwälzeinrichtung ebenfalls in dem gemeinsamen Behälter für die Heizeinrichtung und die Kühleinrichtung angeordnet. Preferably, the circulating means is also arranged in the common tank for the heating device and the cooling device. Dadurch wird weiterer Bauraum eingespart. As a result, additional space is saved.
  • [0013] [0013]
    Nach einer bevorzugten Weiterbildung der Erfindung fließt das Temperierfluid im Bereich der Heizeinrichtung und der Kühleinrichtung in vertikaler Richtung. According to a preferred embodiment of the invention, the temperature-flows in the region of the heating and the cooling device in the vertical direction. Dadurch kann die Schwerkraft für die Umwälzung ausgenutzt werden. This allows gravity to be used for the circulation. Außerdem ist ein Entlüften der Fluidführung erleichtert. In addition, a venting of fluid management is facilitated.
  • [0014] [0014]
    Nach einer weiteren bevorzugten Ausgestaltung der Erfindung kann der Behälter als Zylinder mit im Gebrauch vertikaler Zylinderachse ausgebildet sein. According to another preferred embodiment of the invention, the container may be formed as a cylinder with the use of a vertical cylinder axis. Dadurch ergeben sich gute Strömungsverhältnisse insbesondere in Verbindung mit einem Pumpenrad mit vertikaler Drehachse. As a result, good flow conditions arise, in particular in connection with a pump with vertical axis of rotation.
  • [0015] [0015]
    Der Behälter kann einen Behältereinsatz, insbesondere ein Rohr, aufweisen. The container may comprise a container insert, in particular a tube. Insbesondere ist der Behältereinsatz zwischen der Heizeinrichtung und der Kühleinrichtung angeordnet und schafft so für diese jeweils einen eigenen, von Temperierfluid durchströmbaren Raum. In particular, the container insert between the heater and the cooling device is arranged for this in each case, thus creating a separate, flow-through thermal treatment of space. Heiz- und Kühleinrichtung können dadurch separat, insbesondere nacheinander durchströmt werden. Heating and cooling device can separately characterized, in particular flowed through successively.
  • [0016] [0016]
    Besonders vorteilhaft an der erfindungsgemäßen Temperiervorrichtung ist auch, wie zuvor erwähnt, dass die Heiz- und die Kühleinrichtung nacheinander von dem Temperierfluid umströmt werden können. A particular advantage of the inventive tempering device is also, as mentioned above, that the heating and the cooling device can be sequentially flowing around the tempering. Dadurch kann das Temperierfluid gleichzeitig erwärmt und gekühlt werden, wodurch ein träges Regelverhalten der Heiz- und/oder der Kühleinrichtung ausgeglichen und das Temperierfluid innerhalb eines engen Toleranzbereichs, beispielsweise 0,1 Kelvin, auf eine gewünschte Temperatur temperiert werden kann. This allows the temperature-regulating fluid are heated and cooled simultaneously to obtain a sluggish control response of the heating and / or cooling means and the temperature-compensated within a narrow tolerance range, for example 0.1 Kelvin, can be heated to a desired temperature.
  • [0017] [0017]
    Nach einer weiteren bevorzugten Ausgestaltung der Erfindung umfasst der Behältereinsatz ein zweites, inneres Rohr, welches innerhalb des ersten, äußeren Rohres angeordnet ist, so dass zwischen dem inneren Rohr und dem äußeren Rohr ein innerer Ringraum und zwischen dem äußeren Rohr und dem Behälter ein äußerer Ringraum ausgebildet ist. According to a further preferred embodiment of the invention, the container insert includes a second, inner tube which is arranged inside the first, outer tube so that between the inner pipe and the outer pipe an inner annular space and between the outer tube and the container, an outer annular space is formed. Die Heizeinrichtung kann in dem inneren Ringraum und die Kühleinrichtung kann in dem äußeren Ringraum angeordnet sein. The heater may be in the inner annular space and the cooling device may be disposed in the outer annulus. Alternativ kann die Kühleinrichtung im inneren Ringraum und die Heizeinrichtung im äußeren Ringraum angeordnet sein. Alternatively it can be arranged in the outer annular chamber, the cooling means in the inner annular space and the heater. In beiden Fällen bewirkt die Ausbildung der beiden Ringräume, dass die Heiz- und die Kühleinrichtung von dem Temperierfluid intensiv umspült werden und dieses besonders effektiv kühlen bzw. erwärmen. In both cases, causes the formation of the two annuli that the heating and cooling equipment are washed intensively by the thermal treatment and this is particularly effective cool or warm.
  • [0018] [0018]
    Das äußere Rohr kann als Überstromrohr ausgebildet sein und das Temperierfluid kann über einen Vorlauf einem der beiden Ringräume zugeführt werden und durch Überströmen in den anderen Ringraum gelangen. The outer tube may be formed as a tube current, and the temperature control fluid can be supplied via a feed one of the two annular chambers and pass by overflow in the other annulus. Auf einfache Weise kann so ein Durchströmen beider Ringräume nacheinander verwirklicht werden. In a simple way, so flow through both annuli be implemented sequentially.
  • [0019] [0019]
    Nach einer weiteren bevorzugten Ausgestaltung der Erfindung steht das innere Rohr auf dem Boden des Behälters auf und weist das äußere Rohr zum Behälterboden einen Abstand auf. According to another preferred embodiment of the invention the inner tube is positioned on the bottom of the container and has the outer tube to the container bottom at a distance. Ferner ist der innere Ringraum durch eine Platte nach unten geschlossen und weist der äußere Ringraum am unteren Ende eine Verbindung zum Rücklauf der Fluidleitung auf. Further, the inner annular space is closed by a plate and downwardly, the outer annular space at the lower end a connection to the return flow of the fluid conduit on. Auch hiermit wird auf einfache Weise eine geschickte Fluidführung realisiert. This, too clever fluid management is realized in a simple manner. Das über den Rücklauf von einem an die Vorrichtung angeschlossenen Verbraucher zurücklaufende Fluid gelangt so zunächst am unteren Ende in den äußeren Ringraum, den es bevorzugt in Gebrauchslage der Vorrichtung nach oben durchströmt, um dann im oberen Bereich des äußeren Ringraums in den inneren Ringraum überzuströmen und dort abzusinken. The via the return line of a consumer connected to the apparatus returning fluid thus arrives first at the lower end into the outer annular space, which is preferred in the use position of the device by flows upward, and then gush into the inner annular space in the upper region of the outer annular space and there to decrease.
  • [0020] [0020]
    Nach einer weiteren bevorzugten Weiterbildung der Erfindung ist am unteren Ende im inneren Rohr ein Zwischenboden eingesetzt, welcher eine insbesondere zentral angeordnete Durchtrittsöffnung aufweist. According to a further preferred embodiment of the invention, an intermediate floor is used at the bottom of the inner tube, which has a particularly centrally arranged passage opening. Ferner ist in dem Raum zwischen dem Zwischenboden und dem Behälterboden ein Pumpenrad eingesetzt und dieser Raum über eine Öffnung im inneren Rohr mit dem äußeren Ringraum verbunden. Further, in the space between the intermediate bottom and the tank bottom a pump is inserted and this space through an opening in the inner pipe connected to the outer annulus. Dies bewirkt eine vorteilhafte Einbindung des Pumpenrads in die Fluidführung. This causes a beneficial integration of the impeller in the fluid direction.
  • [0021] [0021]
    Vorzugsweise ist die Öffnung durch einen in Drehrichtung des Pumpenrads spiralartig nach außen gebogenen Abschnitt des inneren Rohres zwischen dem Zwischenboden und dem Behälterboden ausgebildet. Preferably, the opening is formed by a spirally curved in the direction of rotation of the impeller to the outside portion of the inner tube between the intermediate floor and the tank bottom. Das Pumpenrad fördert das in den Raum eingetretene Temperierfluid nach außen, wobei das in diesem Abschnitt aufgebogene innere Rohr als Führung dient, so dass das Temperierfluid mit besonders hoher Geschwindigkeit durch die Öffnung im inneren Rohr in den äußeren Ringraum eintritt. The impeller conveys the entered into the temperature control fluid to the outside space, wherein the bent-up section in this inner pipe serves as a guide, so that the tempering fluid enters with high-speed operation through the opening in the inner tube in the outer annulus.
  • [0022] [0022]
    Zusätzlich kann eine ansteigende Rampe vorgesehen sein, die sich von der Öffnung des inneren Rohres in den äußeren Ringraum und bevorzugt zwischen die Windungen der Heiz- oder Kühleinrichtung im äußeren Ringraum erstreckt. In addition, it can be provided a sloping ramp that extends from the opening of the inner tube into the outer annular chamber and preferably between the turns of the heating or cooling means in the outer annulus. Durch die ansteigende Rampe wird das Fluid schräg nach oben und direkt zwischen die Windungen gelenkt. Due to the rising ramp, the fluid is directed obliquely upwards and directly between the turns. Durch die Rampe erhält die Geschwindigkeit des Temperierfluids eine vertikale Komponente, was für eine wendelförmige Durchströmung des äußeren Ringraums vorteilhaft ist. The ramp the speed of tempering fluid is replaced by a vertical component, which is advantageous for a helical flow through the outer annulus.
  • [0023] [0023]
    Nach einer weiteren bevorzugten Ausgestaltung der Erfindung ist der innere Ringraum über eine bevorzugt ovale Öffnung in der Wand des inneren Rohres mit einer Vorlaufleitung der Fluidführung verbunden. According to another preferred embodiment of the invention, the inner annulus is connected via a preferred oval opening in the wall of the inner tube with a flow line of the fluid guidance.
  • [0024] [0024]
    Bevorzugt ist die Vorlaufleitung dabei in Drehrichtung der Flügelradpumpe tangential vom inneren Rohr weggeführt, so dass das Temperierfluid entsprechend seiner der Drehrichtung der Flügelradpumpe entsprechenden Rotationsrichtung in die Vorlaufleitung einfließen kann. Preferably, the flow line is led away in the direction of rotation of the impeller tangentially from the inner tube so that the thermal treatment can flow according to its direction of rotation of the impeller rotation direction corresponding to the flow line. Dadurch lässt sich das Temperierfluid besonders gut aus dem Behälter wegführen. As a result, the thermal treatment is a particularly good lead away from the container.
  • [0025] [0025]
    Nach einer weiteren bevorzugten Weiterbildung der Erfindung ist die Rücklaufleitung der Fluidführung in das Innere des inneren Rohres geführt. According to a further preferred embodiment of the invention, the return line of fluid management is guided into the interior of the inner tube. Dabei kann die Rücklaufleitung insbesondere in einen Sammler für rücklaufendes Temperierfluid münden, der vorzugsweise im Zentrum des Behälters angeordnet ist. In this case, the return pipe may in particular lead to a collector for returning strand tempering fluid, which is preferably arranged in the center of the container. Vorteilhaft kann so der vorhandene Platz innerhalb des inneren Rohres ausgenutzt werden. Advantageously, as the available space can be utilized within the inner tube.
  • [0026] [0026]
    Nach einer weiteren bevorzugten Ausgestaltung der Erfindung weist der Sammler eine Entlüftungseinrichtung zur Entlüftung der Fluidführung auf. According to another preferred embodiment of the invention, the collector on a vent for venting of fluid management. Dadurch kann Gas aus der Fluidführung entfernt werden. As a result, gas can be removed from the fluid guide.
  • [0027] [0027]
    Vorzugsweise ist der Sammler als Überströmtopf ausgebildet. Preferably, the collector is designed as Überströmtopf. Da es sich bevorzugt um eine geschlossene Vorrichtung handelt, bei der die Fluidführung gegenüber der Umgebung abgeschlossen ist, ist das innere Rohr bevorzugt durch einen zum oberen Rand des Überstromtopfes beabstandeten weiteren Zwischenboden dicht verschlossen. Since it is preferably a closed device is where the fluid guide is complete with respect to the environment, the inner tube is preferably sealed by a spaced from the upper edge of the pot overcurrent additional shelf. Vorzugsweise befindet sich dieser weitere Zwischenboden bei Gebrauch der Vorrichtung in etwa auf halber Höhe des Behälters. Preferably, this further intermediate floor is in use of the apparatus in approximately half the height of the container. Ein Expansionsgefäß kann dann relativ tief angeordnet werden, so dass die Bauhöhe der Vorrichtung gering bleibt. An expansion vessel can then be placed relatively low, so that the overall height of the device remains low.
  • [0028] [0028]
    Bevorzugt sind die Rücklaufleitung und die Vorlaufleitung des Temperierfluids auf derselben Seite in den Behälter geführt. Preferably, the return line and the feed line of the tempering fluid are guided on the same side in the container. Ferner kann der Antrieb für die Umwälzeinrichtung auf der Seite des Behälters angeordnet sein, die von der Seite abgewandt ist, auf der die Rücklaufleitung und die Vorlaufleitung in den Behälter geführt sind. Further, the drive for the circulation device on the side of the container can be arranged facing away from the side on which the return line and the supply line are conducted into the container. Dies ermöglicht eine verhältnismäßig einfache Verrohrung und einen guten Zugang zu allen Teilen der Vorrichtung. This allows a relatively simple piping and good access to all parts of the device.
  • [0029] [0029]
    Nach einer weiteren bevorzugten Ausgestaltung der Erfindung ist das Pumpenrad über eine lange Welle mit einem außerhalb des Behälters angeordneten Antrieb gekoppelt. According to another preferred embodiment of the invention, the impeller for a long shaft is coupled to a drive arranged outside of the container. Die Welle ist innerhalb einer Hülse geführt. The shaft is guided within a sleeve. Das dem Behälter zugewandte Ende der Welle ist insbesondere innerhalb der Hülse von Temperierfluid umspült. The facing the container end of the shaft is particularly lapped inside the sleeve of tempering. Zur Abdichtung der Hülse-Welle-Anordnung ist eine Dichtung zwischen der Welle und der Hülse angeordnet. To seal the sleeve-shaft arrangement a seal between the shaft and the sleeve is arranged. Vorzugsweise ist zudem zwischen dem Behälter und dem Antrieb, insbesondere zwischen dem Behälter und der Dichtung, eine Wärmeträgerplatte vorgesehen. Preferably also is disposed between the container and the drive, in particular provided between the container and the seal, a heat transfer plate. Diese ist bevorzugt aus einem gut wärmeleitenden Material, wie etwa Aluminium, ausgebildet und steht in Kontakt mit einer glatt gedrehten Stelle der Hülse, so dass Wärme von der Hülse gut auf die Platte übertragen wird. This is preferably made of a highly thermally conductive material, such as aluminum, formed and is in contact with a smooth rotated position of the sleeve so that heat is transferred well from the sleeve to the plate. Die Wärmeträgerplatte weist bevorzugt Kühlrippen auf, so dass die Wärme von der Platte gut an die Umgebung abgegeben wird. The heat transfer plate preferably has cooling fins, so that heat is discharged from the plate well to the environment. Zusammen mit der langen Welle kann dadurch eine starke Temperaturreduzierung bis zur Dichtung im Bereich des Antriebs erreicht werden. Can be achieved to seal in the area of the drive along with the long shaft by a strong temperature reduction. Dadurch muss vorteilhafterweise keine Hochtemperaturdichtung für die Dichtung zwischen der Welle und der Hülse eingesetzt werden. As a result must be used advantageously no high temperature gasket for sealing between the shaft and the sleeve. Vorzugsweise bestehen die Welle und/oder die Hülse aus einem schlecht wärmeleitenden Material wie etwa Edelstahl. Preferably, the shaft and / or the sleeve of a poorly thermally conductive material such as stainless steel.
  • [0030] [0030]
    Nach einer erfindungsgemäßen Weiterbildung weist der Kältekreislauf einen zweiten Verdampfer als so genannten Sauggaskühler auf, welcher zur Kühlung des Kältemittels als Wärmetauscher vor den Kompressor geschaltet ist. In a further development of the invention, the refrigerant circuit to a second evaporator as a so-called Sauggaskühler, which is connected to the cooling of the refrigerant as a heat exchanger before the compressor. Der Sauggaskühler kühlt das Kältemittel und verhindert so ein Überhitzen des Kompressors, was insbesondere bei gekapselten Systemen wichtig ist. The Sauggaskühler cools the refrigerant and thus prevents overheating of the compressor, which is especially important in enclosed systems.
  • [0031] [0031]
    Nach einer weiteren Ausgestaltung der Erfindung, die auch für sich beansprucht wird, ist der Sauggaskühler zwischen dem Behälter und dem Antrieb angeordnet. According to a further embodiment of the invention, which is also claimed for itself, the Sauggaskühler between the container and the drive is arranged. Bei der erfindungsgemäßen Vorrichtung wird daher der wegen der langen Welle ohnehin zwischen dem Behälter und dem Antrieb vorhandene Platz durch Unterbringung des Sauggaskühlers geschickt genutzt, so dass sich eine weitere Platzeinsparung ergibt. In the apparatus according to the invention is therefore used anyway sent because of the long shaft between the container and the drive available space by accommodating the Sauggaskühlers, so that there is a further space savings.
  • [0032] [0032]
    Die Fluidführung kann ein Expansionsgefäß für das Temperierfluid aufweisen, welches vorzugsweise derart an der Vorrichtung angeordnet ist, dass sich der Boden des Expansionsgefäßes in Gebrauchslage der Vorrichtung in etwa auf derselben Höhe befindet wie der die Entlüftungseinrichtung für die Fluidführung abdichtende weitere Zwischenboden. The fluid guide may have an expansion vessel for the thermal treatment, which is preferably arranged on the apparatus, that the bottom of the expansion vessel in the operating position of the device approximately at the same level as the said vent means sealing the fluid guide further intermediate floor. Dadurch wird der Platz oberhalb des Zwischenbodens ausgenutzt. Thereby, the space is utilized above the false floor. Das Expansionsgefäß, welches einen Ausgleichsraum für sich ausdehnendes Temperierfluid bildet, was insbesondere bei einem geschlossenen System notwendig ist, ist im Nebenschluss an die Fluidführung angeschlossen. The expansion vessel which forms a compensation chamber for tempering which expands what is necessary especially in a closed system is connected to the fluid direction in the shunt.
  • [0033] [0033]
    Nach einer weiteren Ausgestaltung der Erfindung, die ebenfalls auch für sich beansprucht wird, ist unterhalb des Bodens des Expansionsgefäßes, vorzugsweise in dessen Mitte, ein Sammeltopf für kondensiertes Wasser vorgesehen. According to another embodiment of the invention which is also claimed for themselves, a collective pot condensed water is below the bottom of the expansion tank, preferably in the middle, is provided. Da, wie oben erwähnt, das Expansionsgefäß vorzugsweise nicht am Fluidkreislauf beteiligt ist, sondern im Nebenschluss an die Fluidführung angeschlossen ist, und das Expansionsgefäß nicht temperiert wird, findet an sich keine Feuchteabsorption statt. As mentioned above, the expansion vessel is preferably not involved in the fluid circuit, but is connected to the fluid direction in the shunt, and the expansion tank is thermally, there will be no moisture absorption in itself. Dennoch kann Wasser beispielsweise aufgrund von Einschleppung im Temperierfluid vorhanden sein und in der Fluidleitung ausdampfen, insbesondere wenn das Fluid auf über 100°C geheizt wird. However, water can for example be present due to introduction in the thermal treatment and evaporate in the fluid line, especially if the fluid is heated to about 100 ° C. Der Wasseranteil gelangt in das Expansionsgefäß, welches sich auf etwa Raumtemperatur befindet, wo das Wasser daher kondensiert. The proportion of water enters the expansion vessel, which is at about room temperature, where the water thus condensed. Das kondensierte Wasser entmischt sich mit dem im Gefäß vorhandenen Temperierfluid und sinkt auf den Boden ab, der vorzugsweise zum Sammelgefäß hin abgeschrägt ist. The condensed water segregates with the existing thermal treatment in the container and falls to the ground, which is preferably tapered toward the collecting vessel. Dadurch gelangt das Wasser in den Sammeltopf, von wo es abgezogen werden kann. As a result, the water enters the collection container, from where it can be removed.
  • [0034] [0034]
    Während des Aufheizens des Temperierfluids und der damit verbundenen Expansion wird das Expansionsgefäß mit Temperierfluid gefüllt. During heating the temperature-regulating fluid and the associated expansion the expansion vessel is filled with temperature-regulating fluid. Daraus ergibt sich ein Schub für das Wasser im Sammeltopf, welcher im Schauglas, insbesondere an einem beleuchteten Boden des Schauglases, einsehbar ist. This gives a boost to the water results in collecting pot, which in the sight glass, especially on a lighted bottom of the sight glass, is cost. Damit kann der Benutzer der Vorrichtung in einfacher Weise erkennen, ob Wasser im System angefallen ist und dieses gegebenenfalls über eine am Sammeltopf angeordnete Entnahmeeinrichtung ablassen. Thus, the user of the device can detect easily if water is incurred in the system and that, if appropriate, a drain placed on collecting pot removal device.
  • [0035] [0035]
    Nach einer weiteren bevorzugten Ausgestaltung der Erfindung ist zur Füllstandsanzeige des Temperierfluids ein Schauglas vorgesehen, welches mittels einer kommunizierenden Röhre mit dem Expansionsgefäß verbunden ist. According to another preferred embodiment of the invention, a sight glass is provided for level indication of the tempering fluid, which is connected by a tube communicating with the expansion vessel. Dadurch entspricht der Pegel der Anzeige dem Pegel des Expansionsgefäßes. As a result, the level of the display corresponds to the level of the expansion vessel. Das Schauglas kann zudem als Befüllungsvorrichtung für den Fluidkreislauf ausgebildet sein und hierfür insbesondere eine große Einfüllöffnung aufweisen. The sight glass can also be configured as a filling device for fluid circulation, and this particular having a large opening.
  • [0036] [0036]
    Nachfolgend wird die Erfindung beispielhaft anhand einer vorteilhaften Ausführungsform unter Bezugnahme auf die beigefügten Zeichnungen beschrieben. The invention will be described by way of example with reference to an advantageous embodiment with reference to the accompanying drawings. Es zeigen, jeweils in schematischer Darstellung: The drawings show a schematic representation:
    Fig. 1 Fig. 1
    eine seitliche Ansicht in teilweiser Schnittdarstellung einer erfindungsgemäßen Temperiervorrichtung, a side view in partial cross-sectional view of a temperature control according to the invention,
    Fig. 2 FIG. 2
    eine perspektivische Ansicht in teilweiser Schnittdar- stellung eines Ausschnitts der Vorrichtung von a perspective view in partial sectional representation of a section of the apparatus of Fig. 1 Fig. 1 , .
    Fig. 3 Fig. 3
    eine weitere, vereinfachte perspektivische Ansicht des Ausschnitts von a further simplified perspective view of section of Fig. 2 FIG. 2 , .
    Fig. 4 Fig. 4
    eine seitliche Ansicht eines Expansionsgefäßes der Vorrichtung von a side view of the expansion vessel of the apparatus of Fig. 1 Fig. 1 , .
    Fig. 5 Fig. 5
    eine perspektivische Ansicht des Expansionsgefäßes von a perspective view of the expansion vessel of Fig. 4 Fig. 4 und and
    Fig. 6 Fig. 6
    eine aus dem Stand der Technik bekannte Temperier- vorrichtung. a well-known from the prior art temperature control device.
  • [0037] [0037]
    Die in The in Fig. 1 Fig. 1 dargestellte Temperiervorrichtung 101 weist einen Behälter 103 auf, in dem eine wendelförmige Heizeinrichtung 105 und eine Kühleinrichtung 107 ineinander geschachtelt angeordnet sind. shown tempering 101 has a container 103 in which a spiral-shaped heater 105 and a cooler 107 are arranged nested in one another. Insbesondere ist die Heizeinrichtung 105 radial innerhalb der Kühleinrichtung 107 in dem Behälter angeordnet. In particular, the heater 105 is disposed radially inside the cooling device 107 in the container. Bei der Kühleinrichtung 107 handelt es sich um einen wendelförmig ausgestalteten Verdampfer, der an einen Kältekreislauf angeschlossen ist, welcher zudem einen Kompressor 109, einen Verflüssiger, eine Expansionseinrichtung (nicht gezeigt) und einen als Sauggaskühler 111 dienenden zweiten Verdampfer aufweist. In the cooling device 107 is a helically configured evaporator which is connected to a refrigerant circuit which also a compressor 109, a condenser, an expansion device (not shown) and serving as a Sauggaskühler 111 second evaporator has. Der Behälter 103 ist Teil einer Fluidführung 112, in der Temperierfluid geführt ist, wobei die Heizeinrichtung 105 zur Erwärmung des Temperierfluids insbesondere bis auf Temperaturen von bis zu +400°C und die Kühleinrichtung 107 zur Abkühlung des Temperierfluids auf Temperaturen von bis zu -120°C ausgebildet ist. The container 103 is part of a fluid guide 112, is guided in the tempering fluid, the heater 105 for heating the temperature-regulating fluid, in particular to temperatures of up to + 400 ° C and the cooling device 107 for cooling the temperature-regulating fluid to temperatures of up to -120 ° C is formed.
  • [0038] [0038]
    Im Behälter 103 ist ein Pumpenrad 113 angeordnet, welches über eine Welle 115 mit einem Antrieb 117 gekoppelt ist. In the container 103, a pump 113 is arranged, which is coupled via a shaft 115 to a drive 117. Die Welle 115 ist aus dem Behälter 103 herausgeführt und innerhalb einer Hülse 116 angeordnet. The shaft 115 is led out of the container 103 and positioned within a sleeve 116. Zwischen der Hülse 116 und der Welle 115 ist eine Dichtung 119 angeordnet. Between the sleeve 116 and the shaft 115 a sealing 119 is arranged. Da wie zuvor angegeben, relativ hohe Temperaturen im Behälter 103 auftreten können, sind die Welle 115 und die Hülse 116 relativ lang und dünn ausgeführt. Since, as previously mentioned, may occur, relatively high temperatures in the vessel 103, the shaft 115 and the sleeve 116 are made relatively long and thin. Zur Abführung der Wärme ist eine Schottwand 121, welche aus gut wärmeleitendem Material wie etwa Aluminium ausgebildet ist, zwischen dem Behälter 103 und der Wellendichtung 119 an einer glatt gedrehten Stelle der Hülse 116 angeordnet. To dissipate the heat is a bulkhead 121, which is formed of highly heat-conductive material such as aluminum, arranged between the container 103 and the shaft seal 119 on a smooth rotated position of the sleeve 116. Durch die Schottwand 121 wird Wärme von der Hülse 116 aufgenommen, die dann von der Schottwand 121 an die Umgebung abgegeben wird. By the bulkhead 121, heat is absorbed by the sleeve 116, which is then discharged from the bulkhead 121 to the environment. Dazu weist die Schottwand 121 vorteilhafterweise Kühlrippen auf. For this purpose, the bulkhead 121 advantageously cooling fins. Durch die Schottwand 121 einerseits und die lange Welle 115 bzw. die lange Hülse 116 andererseits treten im Bereich der Dichtung 119 Temperaturen deutlich unter 100°C auf, so dass entsprechend einfache Dichtungen verwendet werden können. Through the bulkhead 121 on the one hand and the long shaft 115 and the long sleeve 116 on the other hand occur in the region of the seal 119 temperatures well below 100 ° C, so that correspondingly simple seals can be used.
  • [0039] [0039]
    Wie zuvor erwähnt, bildet der Behälter 103 einen Teil der Fluidführung 112. Die Fluidführung 112 umfasst ferner eine Vorlaufleitung 123, welche in den Behälter 103 geführt ist und mit der Temperierfluid aus dem Behälter 103 einem an die Vorlaufleitung 123 angeschlossenen Verbraucher (nicht gezeigt) zugeführt werden kann. As previously mentioned, forms the container 103 a portion of the fluid guide 112. The fluid guide 112 also includes a flow line 123 which is guided into the container 103 and with the temperature control fluid from the container 103 a connected to the supply line 123 loads (not shown) fed can be. Ferner umfasst die Fluidführung 112 eine Rücklaufleitung 125, an die ebenfalls der Verbraucher angeschlossen und mittels der Temperierfluid vom Verbraucher zurück in den Behälter 103 geführt werden kann. Further, the fluid guide 112 includes a return line 125, can be connected to the consumer and also performed by means of the thermal treatment by the consumer back into the container 103. Wie insbesondere aus In particular from Fig. 2 FIG. 2 ersichtlich ist, befinden sich die Rücklaufleitung 125 und die Vorlaufleitung 123 auf der Seite des Behälters 103, die von der Seite abgewandt ist, auf der sich der Antrieb 117 befindet. It can be seen, the return line 125 and the flow line 123 are on the side of the container 103 which is opposite to the side on which the drive is 117.
  • [0040] [0040]
    Der zylinderförmige Behälter 103 weist einen Einsatz aus einem ersten, äußeren Rohr 127 und einem zweiten, inneren Rohr 129 auf. The cylindrical container 103 has an insert made of a first, outer tube 127 and a second, inner tube 129. Das äußere Rohr 127 bildet mit einer Außenwand 131 des Behälters einen äußeren Ringraum 133. Zwischen dem inneren Rohr 129 und dem äußeren Rohr 127 ist ein innerer Ringraum 135 ausgebildet und die Heizeinrichtung 105 ist im inneren Ringraum 135 angeordnet, während die Kühleinrichtung 107 im äußeren Ringraum 133 angeordnet ist. The outer tube 127 is formed with an outer wall 131 of the container has an outer annulus 133 between the inner tube 129 and outer tube 127, an inner annular space 135 is formed and the heater 105 is arranged in the inner annular space 135, while the cooling means 107 in the outer annular space 133 is arranged.
  • [0041] [0041]
    Das innere Rohr 129 steht auf dem Behälterboden 137 auf. The inner tube 129 is positioned on the container base 137. Demgegenüber ist das äußere Rohr 127 zum Behälterboden 137 beabstandet. In contrast, the outer tube 127 is spaced to the container bottom 137. Ferner ist der innere Ringraum 135 durch eine Platte 139 nach unten geschlossen. Further, the inner annulus 135 is closed by a plate 139 down. Darüber hinaus ist am unteren Ende in das innere Rohr 129 ein Zwischenboden 141 eingesetzt, in dessen Mitte eine Durchtrittsöffnung 143 ausgebildet ist. In addition, an intermediate bottom at the lower end 141 inserted into the inner tube 129, in the center thereof a passage opening 143 is formed. Zwischen dem Zwischenboden 141 und dem Behälterboden 137 befindet sich ein Raum 145, in dem das Pumpenrad 113 angeordnet ist. Is located between the intermediate base 141 and the container bottom 137, a space 145 in which the impeller 113 is disposed. Darüber hinaus ist ein Abschnitt des inneren Rohres 129 zwischen dem Zwischenboden 141 und dem Behälterboden 137 in Drehrichtung des Pumpenrades 113 spiralartig nach außen gebogen, so dass eine Öffnung 146 zwischen dem Raum 145 und dem äußeren Ringraum 133 ausgebildet ist. Is also a portion of the inner tube 129 between the intermediate base 141 and the container bottom 137 is bent in the rotational direction of the impeller 113 spirally outwardly so that an opening 146 between the space 145 and the outer annular space 133 is formed. Von der Öffnung 146 des inneren Rohres 129 in den äußeren Ringraum 133 erstreckt sich eine ansteigende Rampe 147 (vgl. insbesondere From the opening 146 of the inner tube 129 into the outer annulus 133 is a rising ramp 147 extends (see. In particular Fig. 3 Fig. 3 ) zwischen die Windungen der Kühleinrichtung 107. ) Between the turns of the cooling device 107th
  • [0042] [0042]
    Der innere Ringraum 135 weist ferner eine bevorzugt ovale Öffnung (nicht gezeigt) in der Wand 149 des inneren Rohres 129 auf, in die die Vorlaufleitung 123 mündet, wobei die Vorlaufleitung 123 in Drehrichtung des Pumpenrads 113 tangential vom inneren Rohr 129 weggeführt ist. The inner annulus 135 further includes a preferably oval opening (not shown) in the wall 149 of the inner tube 129, into which the feed line opens out 123, wherein the flow line 123 is tangentially led away in the direction of rotation of the impeller 113 from the inner tube 129. Zudem ist die Rücklaufleitung 129 in das Innere des inneren Rohres 129 geführt und mündet in einen im Rohrinneren angeordneten Sammler 151 für rücklaufendes Temperierfluid. In addition, the return pipe 129 is guided into the interior of the inner tube 129 and terminates in a collector which is arranged inside the tube 151 for returning strand tempering. Der Sammler 151 ist in Form eines Überströmtopfes ausgebildet, in welchen das rückfließende Fluid einfließt und diesen überströmt. The collector 151 is formed in the form of a Überströmtopfes in which the returning fluid flows in and flows over this.
  • [0043] [0043]
    Ferner weist der Sammler 151 einen Entlüftungseinsatz 153 auf, welcher zur Entlüftung der Fluidführung dient und als nach oben weggeführtes Rohr ausgebildet ist, welches den Sammler 151 trägt. Further, the collectors 151 a vent insert 153, which serves for venting of the fluid guide and is formed as weggeführtes upwards tube, which carries the collector 151. Da es sich um einen geschlossenen Temperierkreislauf handelt, ist das innere Rohr 129 durch einen vom oberen Rand des Überströmtopfes 151 beabstandeten weiteren Zwischenboden 155 dicht verschlossen. As this is a closed loop circuit, the inner tube 129 is sealed by one from the top of the Überströmtopfes 151 spaced additional shelf 155. Unterhalb des Zwischenbodens 155 ist das Entlüftungsrohr 153 mit mehreren Durchtrittsöffnungen 157 zum Abführen von Gas versehen. Below the intermediate tray 155, the vent tube 153 is provided with a plurality of passage openings 157 for discharging gas.
  • [0044] [0044]
    Bei Betrieb der Temperiervorrichtung 101 wird Temperierfluid über die Rücklaufleitung 125 in den Behälter 103 geleitet. In operation, the temperature control temperature control fluid 101 is passed through the return line 125 into the container 103. Dabei strömt das Temperierfluid von der Rücklaufleitung 125 in den Sammler 151. Das Temperierfluid 151 überströmt den Sammler 151 und strömt durch die Durchtrittsöffnung 143 in den Raum 145. Von den spiralartig ausgebildeten Flügelelementen des Pumperads 113 wird das Temperierfluid einerseits in eine Rotationsbewegung versetzt und andererseits radial nach außen gefördert. Here, the tempering fluid flowing from the return line 125 into the collector 151. The tempering fluid 151 flows over the header 151 and flows through the passage opening 143 into the space 145. From the spiral-like blade elements of Pumperads 113, the tempering is offset on the one hand in a rotary movement, and on the other hand radially promoted to the outside. Dabei dient der spiralartig aufgebogene Abschnitt des inneren Rohres 129 als Führung für das Fluid, das durch die Öffnung 146 über die Rampe 147 aus dem Raum 145 in den äußeren Ringraum 133 geleitet wird. Here, the spirally bent-up portion of the inner tube 129 serves as a guide for the fluid which is passed through the opening 146 on the ramp 147 from the space 145 in the outer annular space 133. Insbesondere führt die Rampe 147 unter Ausnutzung der Rotationsbewegung das Fluid zwischen die Wicklungen der Kühleinrichtung 107, wodurch eine insbesondere laminare Umströmung der Wicklungen erfolgt und so eine besonders gute Kühlung des Fluids möglich ist. In particular, the ramp 147 leads by utilizing the rotational motion of the fluid between the windings of the cooling device 107, whereby a particular laminar flow around the windings is done and so a particularly good cooling of the fluid is possible.
  • [0045] [0045]
    Das Temperierfluid, das nach wie vor im äußeren Ringraum 133 entsprechend der vom Pumpenrad 113 vorgegebenen Rotationsrichtung rotiert, fließt im äußeren Ringraum 133 nach oben, wobei es um die im äußeren Ringraum 133 angeordnete Kühleinrichtung 107 strömt. The thermal treatment, which rotates still in the outer annular space 133 corresponding to the rotation direction set by the impeller 113, to flow in the outer annulus 133 upwardly, it flows around the arranged in the outer annular space 133, cooling device 107. Dabei wird bei betriebener Kühleinrichtung 107 das Temperierfluid auf eine gewünschte Temperatur abgekühlt. In this case, when the temperature-driven cooling device 107 is cooled to a desired temperature. Im oberen Behälterbereich 103 gelangt das Temperierfluid vom äußeren Ringraum 133 in den inneren Ringraum 135, wo es absinkt und dabei die Heizeinrichtung 105 umspült. In the upper container portion 103, the temperature-regulating fluid passes from the outer annular space 133 into the inner annulus 135, where it falls and thereby flows around the heater 105. Bei alternativ zur Kühleinrichtung 107 betriebener Heizeinrichtung 105 erwärmt sich dabei das Temperierfluid auf eine gewünschte Temperatur. In an alternative to the cooling device 107 operated heater 105 thereby the temperature-heated to a desired temperature. Die Kühleinrichtung 107 und die Heizeinrichtung 105 können auch gleichzeitig betrieben werden. The cooling means 107 and heating means 105 can also be operated simultaneously. Dadurch kann, wie zuvor erwähnt, das Fluid innerhalb eines geringeren Toleranzbereiches auf eine gewünschte Temperatur temperiert werden. This allows, as mentioned previously, the fluid to be tempered within a smaller tolerance range to a desired temperature.
  • [0046] [0046]
    Vom inneren Ringraum 135 wird das Temperierfluid über die Vorlaufleitung 123 abgeführt. From the inner annular space 135, the temperature-regulating fluid is discharged via flow line 123. Da die Vorlaufleitung 123, wie zuvor erwähnt, entsprechend der Rotationsrichtung des Temperierfluids tangential zur Wand des inneren Rohres angeschlossen und die Öffnung in der Wand entsprechend oval ausgebildet ist, kann das Temperierfluid besonders gut ohne große Änderung der Fließrichtung des Fluids vom Behälter 103 abgezogen und über die Vorlaufleitung 123 dem Verbraucher zugeführt werden. Since the supply pipe 123, as previously mentioned, according to the rotation direction of the tempering fluid connected tangentially to the wall of the inner pipe and the opening in the wall is formed corresponding oval, the thermal treatment may be particularly well without any great change in the flow direction of the fluid withdrawn from the container 103 and about the flow line 123 supplied to the consumer.
  • [0047] [0047]
    Wie bereits zuvor erwähnt, handelt es sich bei der Kühleinrichtung 107 um einen ersten Verdampfer des Kältekreislaufs und bei dem Sauggaskühler 111 handelt es sich um einen zweiten Verdampfer des Kältekreislaufs, die hintereinander im Kältekreislauf angeschlossen sind. As mentioned earlier, it is in the cooling device 107 to a first evaporator of the refrigeration cycle and the Sauggaskühler 111 is a second evaporator of the refrigeration cycle, which are connected one after the other in the refrigeration cycle. Dabei ist der Sauggaskühler 111, wie zuvor in Bezug auf Here, the Sauggaskühler 111 as previously described with respect to is Fig. 1 Fig. 1 beschrieben, als Wärmetauscher ausgebildet. described, designed as a heat exchanger. Der dargestellte Sauggaskühler 111 ist von einem wendelförmigen Leitungsabschnitt der Kältemittelleitung des Kältekreislaufs gebildet, welcher mit seinem einen Ende über eine Leitung 159 ausgangsseitig an den Kompressor 109, insbesondere hinter einer nicht gezeigten Expansionseinrichtung, und mit seinem anderen Ende an die Eingangsseite der Kühleinrichtung 107 angeschlossen ist und durch den daher kaltes Kältemittel fließt. The Sauggaskühler 111 shown is formed of a helical line section of the refrigerant pipe of the refrigerant circuit, which is connected with its one end via a line 159 on the output side to the compressor 109, especially behind an expansion device, not shown, and with its other end to the input side of the cooling device 107 and therefore flows through the cold refrigerant. Der wendelförmige Leitungsabschnitt ist um einen anderen Leitungsabschnitt herum angeordnet, der mit seinem einen Ende eingangsseitig an den Kompressor 109 und mit seinem anderen Ende an die Ausgangsseite der Kühleinrichtung 107 angeschlossen ist und durch den daher warmes Kältemittel fließt. The helical line section is disposed around a different conduit section around, which is connected with its one end on the input side to the compressor 109 and with its other end to the output side of the cooling device 107 and, therefore, flows through the hot refrigerant. Daher kühlt der Sauggaskühler 111 das von der Kühleinrichtung 107 zum Kompressor 109 zurückfließende warme Kältemittel. Therefore, the Sauggaskühler 111 cools the flowing back to the compressor 109 from the cooling device 107 warm refrigerant. Dadurch wird es möglich, den Kompressor 109 zu kapseln. This makes it possible to encapsulate the compressor 109. Das heißt, dass keine zusätzliche Kühlung für den Motor des Kompressors 109 erforderlich ist, sondern dieser nur durch das Gas des Kältekreislaufs gekühlt wird. This means that no additional cooling for the motor of the compressor 109 is required, but it is cooled only by the gas of the refrigerant circuit.
  • [0048] [0048]
    Wie gezeigt, sind die Windungen des Sauggaskühlers 111 zwischen dem Antrieb 117 und dem Behälter 103 angeordnet. As shown, the turns of the Sauggaskühlers 111 between the drive 117 and the container 103 are arranged. Da dieser Platz wegen der langen Welle 115 sowieso vorhanden ist, ist der Sauggaskühler 111 damit in einer Platz sparenden Weise in der Vorrichtung 101 untergebracht. Since this space is present anyway because of the long shaft 115, the Sauggaskühler saving way is 111 so in a court located in the device 101. Der Sauggaskühler 111 ist, wie bereits weiter oben erwähnt ist, als Wärmetauscher zwischen kaltem Kältemittel und warmen Kältemittel ausgebildet, welches jeweils im Sauggaskühler 111 voneinander getrennt in ineinander angeordneten Rohren des Kältekreislaufs fließt (vgl. The Sauggaskühler 111 is, as mentioned above, formed as a heat exchanger between cold and warm refrigerant refrigerant in each Sauggaskühler 111 separated from each other in nested pipes of the cooling circuit flows (see FIG. Fig. 2 FIG. 2 ). ).
  • [0049] [0049]
    Das in The in Fig. 4 und 5 FIGS. 4 and 5 dargestellte Expansionsgefäß 161 ist im Nebenschluss an die Fluidführung 112 der Vorrichtung 101 angeschlossen. illustrated expansion vessel 161 is connected to the fluid guide 112 of the apparatus 101 in the shunt. Dabei befindet sich der Boden 163 des Expansionsgefäßes 161 in Gebrauchslage der Vorrichtung 101 in etwa auf derselben Höhe wie der Zwischenboden 155 oberhalb des Entlüftungseinsatzes 153. Da die Vorrichtung 101 ein geschlossenes Temperiersystem bildet, also die Fluidführung gegenüber der Umgebung abgeschlossen ist, dient das Expansionsgefäß 161 als Auffanggefäß für sich aufgrund einer Erwärmung ausdehnendes Fluid oder als Vorhaltegefäß bei sich abkühlendem Fluid. Here, the bottom 163 of the expansion vessel 161 in the use position of the device 101 is in about the same height as the intermediate bottom 155 above the vent insert 153. Since the device 101 a self temperature control is formed, that is, the fluid guide is closed off from the environment, the expansion vessel serves 161 as a receptacle for themselves due to heating expanding fluid or as Vorhaltegefäß with him in cooling fluid. Insbesondere kann sich ausdehnendes Temperierfluid in das Expansionsgefäß fließen, um den mit der Ausdehnung verbundenen Volumenanstieg des Fluids in der Fluidführung auszugleichen. In particular, expanding thermal treatment can flow into the expansion tank to compensate for the increase in volume associated with the expansion of the fluid in the fluid direction. Demgegenüber kann zusätzliches Temperierfluid aus dem Expansionsgefäß in die Fluidführung fließen, um die mit der Abkühlung verbundene Volumenabnahme des Fluids auszugleichen. In contrast to flow into the fluid guiding additional tempering fluid from the expansion tank to compensate for the decrease in volume associated with the cooling of the fluid.
  • [0050] [0050]
    Ferner ist in der Mitte des Bodens 163 ein Sammeltopf 165 für kondensiertes Wasser angeordnet. Further, in the center of the bottom 163 a collecting pot 165 arranged for condensed water. Wie gesagt ist das Expansionsgefäß 161 im Nebenschluss an die Fluidführung 112 angeschlossen. As I said the expansion vessel 161 is connected to the fluid guide 112 in the shunt. Beim Betrieb der Vorrichtung 101 kann im Fluid enthaltenes, unerwünschtes Wasser aufgrund möglicher hoher Temperaturen des Fluids ausdampfen und in das Expansionsgefäß 161 gelangen, wo es kondensiert, da das Expansionsgefäß 161 nicht temperiert wird und daher nahe Raumtemperatur ist. In operation, the device 101 may be in fluid contained, evaporate unwanted water due to possible high temperatures of the fluid and pass into the expansion tank 161, where it condenses, since the expansion vessel 161 is not heated and is therefore close to room temperature. Das kondensierte Wasser sinkt im Expansionsgefäß 161 ab und gelangt in den Sammeltopf 165. Dazu ist vorzugsweise, wie in The condensed water drops in the expansion vessel 161 and enters the collection pot 165. To this end, preferably, as in Fig. 4 Fig. 4 gezeigt ist, der Boden 163 zum Sammeltopf 165 hin abgeschrägt. is shown, the ground sloped 163 to 165 out collecting pot. Das Wasser lässt sich dann, beispielsweise über ein am Sammeltopf 165 angeordnetes Rohr, aus dem Sammeltopf 165 entnehmen. The water can then, for example, via a valve disposed in the collection tube 165 pot, remove from the Collective pot 165.
  • [0051] [0051]
    Darüber hinaus kann an der Vorrichtung 101 ein beleuchtbares Schauglas mit einer Pegelstandsanzeige (nicht gezeigt) angeordnet sein, um den Pegelstand des Temperierfluids in der Fluidleitung anzuzeigen. Moreover, on the apparatus 101 an illuminable sight glass with a water level indicator (not shown) may be arranged to indicate the water level of the tempering fluid in the fluid line. Vorzugsweise entspricht der Pegel der Pegelstandsanzeige in etwa dem Pegel des Expansionsgefäßes 161. Die Pegelstandsanzeige kann auch zur Anzeige des Wasserpegels im Sammeltopf 165 vorgesehen sein. Preferably, the level of the water level indicator corresponds approximately to the level of the expansion tank 161. The water level indicator can also be provided to indicate the water level in the reservoir 165 pot. Dabei ist der Sammeltopf 165 über eine kommunizierende Röhre 167 mit dem unteren Bereich des Schauglases verbunden. In this case, the collecting pan 165 is connected via a communicating pipe 167 to the lower portion of the sight glass. Da durch Aufheizen des Temperierfluids, wie oben beschrieben, eine Expansion desselbigen erfolgt, kann das ins Expansionsgefäß 161 laufende Fluid das im Sammeltopf 165 enthaltene Wasser mit Druck beaufschlagen, so dass ein Schub in der Röhre 167 erzeugt wird, der sich durch eindringendes Wasser im Schauglas abzeichnet und für einen Benutzer über das Schauglas beobachtbar ist. Since by heating the tempering fluid, as described above, an expansion takes place desselbigen, the fluid in the expansion chamber 161 running can pressurize the water contained in the collection pot 165 with pressure so that a thrust in the tube 167 is produced, which in itself due to water penetration sight glass emerges and is observable to a user through the sight glass. Dadurch kann der Benutzer erkennen, ob sich Wasser im Sammeltopf 165 abgesetzt hat und dieses gegebenenfalls ablassen. As a result, the user can recognize whether water has settled in the collection pot 165 and drain this if necessary.
  • [0052] [0052]
    Ferner kann das Schauglas als Befüllungsvorrichtung für den Fluidkreislauf ausgebildet sein. Further, the sight glass can be formed as a filling device for the fluid circuit. Dafür lässt sich die Vorrichtung 101 im Bereich des Schauglases öffnen, um Fluid nachfüllen zu können, wobei eine möglichst große Befüllöffnung vorgesehen ist. For this, the device can be 101 open in the area of the sight glass to recharge fluid can, with as large a filling opening is provided.
  • Bezugszeichenliste Reference numeral list
  • [0053] [0053]
    1 1
    Temperiervorrichtung Tempering
    3 3
    Heizeinrichtung Heater
    5 5
    erster Verdampfer first evaporator
    7 7
    Kältekreislauf Refrigeration cycle
    9 9
    Kompressor Compressor
    10 10
    Verflüssiger Condenser
    11 11
    zweiter Verdampfer second evaporator
    12 12
    Expansionsventil Expansion valve
    13 13
    Zylinder Cylinder
    15 15
    Pumpenrad Impeller
    17 17
    Welle Shaft
    19 19
    Antrieb Drive
    21 21
    Fluidführung Fluid management
    23 23
    Vorlaufleitung Flow line
    25 25
    Rücklaufleitung Return line
    27 27
    Schottwand Bulkhead
    101 101
    Temperiervorrichtung Tempering
    103 103
    Behälter Container
    105 105
    Heizeinrichtung Heater
    107 107
    Kühleinrichtung Cooling device
    109 109
    Kompressor Compressor
    111 111
    Sauggaskühler Sauggaskühler
    112 112
    Fluidführung Fluid management
    113 113
    Pumpenrad Impeller
    115 115
    Welle Shaft
    116 116
    Hülse Shell
    117 117
    Antrieb Drive
    119 119
    Dichtung Seal
    121 121
    Schottwand Bulkhead
    123 123
    Vorlaufleitung Flow line
    125 125
    Rücklaufleitung Return line
    127 127
    äußeres Rohr outer tube
    129 129
    inneres Rohr inner tube
    131 131
    Außenwand Outer wall
    133 133
    äußerer Ringraum outer annular space
    135 135
    innerer Ringraum inner annular space
    137 137
    Behälterboden Container floor
    139 139
    Platte Plate
    141 141
    Zwischenboden Between soil
    143 143
    Durchtrittsöffnung Through opening
    145 145
    Raum Space
    146 146
    Öffnung Opening
    147 147
    Rampe Ramp
    149 149
    Wand des inneren Ringraums Wall of the inner annular space
    151 151
    Sammler Collector
    153 153
    Entlüftungseinsatz Ventilation use
    155 155
    Zwischenboden Between soil
    157 157
    Durchtrittsöffnung Through opening
    159 159
    Leitung Line
    161 161
    Expansionsgefäß Expansion vessel
    163 163
    Boden des Expansionsgefäßes Bottom of the expansion tank
    165 165
    Sammeltopf Collecting pot
    167 167
    kommunizierende Röhre communicating pipe
Patent Citations
Cited PatentFiling datePublication dateApplicantTitle
DE8603494U1 *Feb 10, 1986Aug 20, 1987Julabo Labortechnik Gmbh, 7633 Seelbach, DeTitle not available
GB749244A * Title not available
US3225821 *Sep 26, 1963Dec 28, 1965Sollich RobertProcess and apparatus for maintaining controlled temperatures in chocolate candy masses
US4173993 *Oct 5, 1977Nov 13, 1979Skala Stephen FDomestic appliance system with thermal exchange fluid
US20050269067 *May 26, 2005Dec 8, 2005Cowans Kenneth WHeat exchanger and temperature control unit
Non-Patent Citations
Reference
1None
Classifications
International ClassificationF25D31/00
Cooperative ClassificationF25D31/003, F25D31/005, F28D2021/0077, F28D7/024
European ClassificationF28D7/02D, F25D31/00C2
Legal Events
DateCodeEventDescription
Nov 10, 2010AXRequest for extension of the european patent to
Countries concerned: ALBAMERS
Nov 10, 2010AKDesignated contracting states:
Kind code of ref document: A2
Designated state(s): AT BE BG CH CY CZ DE DK EE ES FI FR GB GR HR HU IE IS IT LI LT LU LV MC MK MT NL NO PL PT RO SE SI SK SM TR
Feb 12, 2014AKDesignated contracting states:
Kind code of ref document: A3
Designated state(s): AT BE BG CH CY CZ DE DK EE ES FI FR GB GR HR HU IE IS IT LI LT LU LV MC MK MT NL NO PL PT RO SE SI SK SM TR
Feb 12, 2014AXRequest for extension of the european patent to
Countries concerned: ALBAMERS
Feb 12, 2014RIC1Classification (correction)
Ipc: F25D 31/00 20060101AFI20140108BHEP
Sep 24, 201417PRequest for examination filed
Effective date: 20140812
Sep 24, 2014RBVDesignated contracting states (correction):
Designated state(s): AT BE BG CH CY CZ DE DK EE ES FI FR GB GR HR HU IE IS IT LI LT LU LV MC MK MT NL NO PL PT RO SE SI SK SM TR
Aug 5, 201517QFirst examination report
Effective date: 20150702
Apr 13, 2016INTGAnnouncement of intention to grant
Effective date: 20160317