"Webspam" bezieht sich auf Seiten, die versuchen, Google mit Tricks dazu zu veranlassen, ihnen einen hohen Rang zu geben. Bevor Sie einen Webspam-Bericht einreichen, vergewissern Sie sich, dass auf der Seite kein anderes Problem vorliegt:

Bezahlte Links Urheberrecht und andere rechtliche Probleme
Auf dieser Seite werden Links verkauft oder gekauft. Diese Seite muss nach geltendem Recht entfernt werden.
Anstößiger Inhalt Persönliche/private Inhalte
Diese Seite ist unangemessen. Auf dieser Seite werden private Informationen offengelegt.
Malware Phishing
Diese Seite ist infiziert. Diese Seite versucht, vertrauliche Informationen zu erhalten.
Andere Google-Produkte Rich Snippets
Diese Seite missbraucht andere Google-Produkte als die Google-Suche, beispielsweise AdSense oder Google Maps. Diese Seite entspricht nicht den Google-Richtlinien für Rich Snippets.
Es liegt ein anderes Problem vor.
Diese Seite weist Probleme auf, die sich nicht auf Webspam beziehen.
Diese Seite ist wirklich Webspam.