Der nächste Schritt

Der nächste Schritt

Wir wissen, dass gemeinnützige Organisationen Tag für Tag hart arbeiten und sich voll einsetzen. Melden Sie sich jetzt an und erfahren Sie, wie Google für Non-Profits Ihre Organisation bei der Optimierung der Prozesse und der Vergrößerung der Reichweite unterstützen kann, damit Sie sich ganz auf Ihre Mission konzentrieren können.

1.
Ist Ihre gemeinnützige Organisation zur Teilnahme an Google für Non-Profits berechtigt?

Um an Google für Non-Profits teilnehmen zu können, müssen Organisationen den Status einer gemeinnützigen Organisation mit einem einwandfreien Ruf im jeweiligen Land haben. Alle Organisationen müssen beim jeweiligen lokalen Partner von TechSoup registriert und als gemeinnützige Organisation anerkannt sein.

Karitative Zweige von Bildungseinrichtungen sind zur Teilnahme an Google für Non-Profits berechtigt, aber Schulen, Bildungseinrichtungen und Universitäten sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Diese sollten sich stattdessen über Google für Education informieren.

Auch die folgenden Organisationen dürfen NICHT an Google für Non-Profits teilnehmen:

  • Staatliche Einrichtungen und Organisationen
  • Krankenhäuser und Gesundheitsorganisationen
2.
Welche Eignungsvoraussetzungen gelten in Ihrem Land für die Teilnahme an Google für Non-Profits?

Derzeit ist Google für Non-Profits nur für Organisationen in bestimmten Ländern verfügbar.

Richtlinien zur Teilnahmeberechtigung ansehen

Alle Organisationen, auch in den USA ansässige, MÜSSEN beim jeweiligen TechSoup-Partner in ihrem Land registriert und als gemeinnützige Organisation anerkannt sein.

Bei TechSoup registrieren

3.
Welche Produkte von Google für Non-Profits sind in Ihrem Land verfügbar?

In den Ländern, die zur Teilnahme am Programm berechtigt sind, stehen möglicherweise nicht alle Produkte von Google für Non-Profits zur Verfügung.

Länderspezifische Produktangebote ansehen